Weitere Suchergebnisse zu "Lufthansa":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Lufthansa Analyse: Rücksetzer als Long-Chance




13.11.17 20:08
Finanztrends

Liebe Trader,


nach Wegfall der Linienflüge der ehemals zeitgrößten deutschen Airline Air Berlin, gibt es jeden Tag einen Fehlbetrag von gut 60.000 Sitzen, so Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Das Möchte der Lufthansa-Konzern mit 1.000 neuen Flügen pro Monat ausgleichen, braucht hierzu aber noch eine Zustimmung aus Brüssel. Denn erst müssen die EU-Wettbewerbshüter dafür grünes Licht geben. Nur dann werden die Tochter Eurowings und Lufthansa ihre Kapazitäten deutlich aufstocken und die weggefallenen Flüge der insolventen Air Berlin auffangen können.


Für Aktionäre der Lufthansa sollte sich der massive Kapazitätsausbau ebenfalls lohnen, denn die Aktie notiert auf einem recht günstigen Kursniveau von grob 27,00 Euro. Doch das kurzfristige Chartbild impliziert derzeit eine entgegengesetzte Kursrichtung, die auf der anderen Seite jedoch sehr gut für einen strategischen Long-Einstieg auf mittelfristiger Basis geeignet scheint. Seit drei Tagen hält sich das Papier der Lufthansa nämlich in einer bärischen Flagge auf, die im weiteren Verlauf zur Unterseite aufgelöst werden dürfte und Käufer auf einem sehr viel niedrigeren Kursniveau zuschlagen sollten.


Long-Chance:


Ausgehend vom aktuellen Verlaufshoch bei 28,37 Euro Anfang November hat Lufthansa eine erste Verkaufswelle auf grob 26,00 Euro vollzogen. Nun spielt sich vermutlich zunächst eine technische Gegenreaktion innerhalb einer bärischen Flagge ab, die am Ende zur Unterseite aufgelöst wird und Kurspotenzial bis auf die Horizontalunterstützung bei rund 25,00 Euro freigibt. Genau auf diesem Niveau können interessierte Marktteilnehmer über entsprechende Long-Positionen setzen und dabei anschließend auf einen Kursschub bis auf ein Niveau von zunächst 29,20 und darüber bis 31,50 Euro spekulieren. Die Verlustbegrenzung sollte sich aber noch unterhalb von 24,50 Euro gemessen am Basiswert aufhalten, darunter wird nämlich ein Test der Verlaufstiefs aus September bei grob 22,83 Euro sehr wahrscheinlich.


Ein Beitrag von Rafael Müller, direktbroker.de.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
28,755 € 28,135 € 0,62 € +2,20% 20.11./16:10
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008232125 823212 28,85 € 11,21 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
28,751 € +2,40%  16:22
Nasdaq OTC Other 33,92 $ +2,54%  15:30
Stuttgart 28,763 € +2,44%  16:10
Xetra 28,755 € +2,20%  16:10
Frankfurt 28,748 € +2,16%  16:02
Hamburg 28,685 € +1,77%  15:58
München 28,37 € +1,01%  12:25
Berlin 28,50 € +0,65%  13:15
Hannover 28,41 € +0,28%  11:57
Düsseldorf 28,42 € +0,25%  10:22
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
33344 Lufthansa 2012-2015: wohin ge. 17.11.17
50 Achtung Lufthansa setzt zum . 11.07.17
2 Warum ist Lufthansa-KGV so . 28.06.17
14 Kurs der LH bis Ende 2014 05.05.17
  Löschung 28.04.17
RSS Feeds




Bitte warten...