Weitere Suchergebnisse zu "Tesla":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Daimler-Großaktionär Li Shufu fordert aktive Prüfung von Allianzen




15.04.18 20:52
dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der neue chinesische Großaktionär von Daimler drängt den Autobauer zur Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen.

"Wir müs­sen ak­tiv die Mög­lich­keit um­fang­rei­cher Al­li­an­zen aus­lo­ten, an­statt uns der Rea­li­tät zu ent­zie­hen und den Kopf in den Sand zu ste­cken", schrieb Li Shu­fu in ei­nem Bei­trag für die "Frank­fur­ter All­ge­mei­ne Zei­tung" (Montag). "Wenn ei­ne mög­li­che Part­ner­schaft den An­for­de­run­gen von Ge­set­zen und Ver­ord­nun­gen ent­spricht, kann und soll­te je­de bi­la­te­ra­le und mul­ti­la­te­ra­le Zu­sam­men­ar­beit von bei­der­sei­ti­gem Nut­zen dis­ku­tiert wer­den."



Der chi­ne­si­sche Mil­li­ar­där, dem mit Ge­ely der größ­te chi­ne­si­sche Au­to­her­stel­ler und au­ßer­dem die schwe­di­sche Mar­ke Vol­vo ge­hö­ren, hatte En­de Fe­bru­ar auf ei­nen Schlag ei­nen An­teil von knapp 10 Pro­zent an Daim­ler bekanntgegeben. Ein In­ter­view zu sei­nen ge­nau­en stra­te­gi­schen Ab­sich­ten hat Li Shu­fu bis­her nicht ge­ge­ben und auch die Haupt­ver­samm­lung von Daim­ler An­fang April hat er nicht per­sön­lich be­sucht. Auch auf ei­nen Platz im Auf­sichts­rat hat Li Shu­fu bis­lang öf­fent­lich noch kei­nen An­spruch er­ho­ben.



Der Chinese betonte in seinem Betrag mehrfach, dass Ko­ope­ra­tio­nen kei­ne Ge­fahr für die stra­te­gi­sche Un­ab­hän­gig­keit be­deu­ten und dass die Au­to­no­mie des Ma­nage­ments ge­wahrt blei­ben müs­se. Al­ler­dings brachte Li Shu­fu sol­che Be­mer­kun­gen in Zu­sam­men­hang mit dem Ziel, "die Ren­di­te für die Ak­tio­nä­re zu stei­gern". Neu­e Tech­no­lo­gi­en, die von "Her­aus­for­de­rer-Mar­ken" - von Uber bis Tes­la - ge­nutzt wür­den, soll­ten auch von tra­di­tio­nel­len Her­stel­lern vor­an­ge­trie­ben und im We­ge der Platt­form-Öko­no­mie zu­neh­mend ge­teilt wer­den.



"Die Ver­brau­cher wol­len die glei­chen sau­be­ren, zu­neh­mend au­to­no­men, in­tel­li­gen­ten, ver­netz­ten Au­tos und In­fra­struk­tu­ren, die in an­de­ren Märk­ten ent­wi­ckelt wer­den", schrieb der chi­ne­si­sche Un­ter­neh­mer über sei­ne Lands­leu­te. Und über die Au­to­in­dus­trie sei­nes Lan­des schrieb er: "So wie chi­ne­si­sches Wachs­tum kein All­heil­mit­tel für den Rest der Bran­che ist, müs­sen chi­ne­si­sche Mar­ken über ih­re ei­ge­nen Gren­zen hin­aus den­ken."/he









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
306,90 $ 300,99 $ 5,91 $ +1,96% 26.09./17:03
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US88160R1014 A1CX3T 387,46 $ 244,59 $
Werte im Artikel
306,90 plus
+1,96%
54,81 plus
+0,13%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
261,08 € +2,16%  17:18
Frankfurt 260,16 € +3,06%  15:59
Xetra 261,26 € +3,00%  17:03
Stuttgart 259,78 € +2,96%  16:50
München 260,07 € +2,37%  16:54
Nasdaq 306,8457 $ +1,95%  17:03
Berlin 259,27 € +1,83%  15:39
Düsseldorf 258,12 € +1,59%  15:35
Hamburg 255,66 € +0,42%  09:17
Hannover 254,67 € +0,03%  08:04
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...