Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 401
neuester Beitrag:  22.08.18 08:36
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 10001
neuester Beitrag: 22.08.18 08:36 von: pomes Leser gesamt: 1889861
davon Heute: 344
bewertet mit 14 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  401    von   401     
29.10.08 14:39 #1 Volkswagen Vorzüge
Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  401    von   401     
9975 Postings ausgeblendet.
20.08.18 20:45 #9977 Analysen
Lächerliche Analysen von selbsternannten Experten die wöchentlich das Selbe schreiben...
Der Trend der Analysten zeigt übrigens auch nach unten, denn in den letzten Monaten wurde nur nach unten korrigiert. Kein einziger Analyst hat seine Prognose angehoben.  
20.08.18 23:01 #9978 RPM1974: Nix Neues, dass den Deutschen di.
scheissegal ist. Sie werden erst was kapieren, wenn sie bei 40 grad demnächst den Herzkasper kriegen und das Schnitzel teurer wird als der Liter Super.
Es ist den Anlegern auch scheissegal, wenn VW mal wieder eine riesige Rückrufaktion startet, denn es ist der Normalzustand bei diesen undichten Eimern.
Scheissegal ist auch, wenn der Spiegel den VV Diess der Lüge überführt. Darauf reagiert einfach keiner mehr, denn es war auch nicht anders zu erwarten. Ausserdem so ein bisschen Schummeln tuen wir doch alle manchmal. Hö Hö Hö.

Das ist exakt das, was den deutschen Fahrer der VW-Konzernmarken auszeichnet.
So rasen wir alle mit Betrugsoftware und Vollgas in die Klimakatastrophe. Auch scheissegal.

Doch für mich bleiben solche Leute einfach nur A..........r.  
20.08.18 23:32 #9979 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.08.18 11:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Unterstellung - Zudem diffamierend.

 

 
21.08.18 08:31 #9980 @ Energiewende
Schön das Du einer von den 5% Ökofuzzis weltweit bist.

Fahr du Fahrrad und rette so die Welt! :o)))

 
21.08.18 10:56 #9981 also
das dauert nicht mehr lange, so um die 2 Jahre, dann haben wir Kurse um die 70-90Euro, weil keiner mehr diesen Schrott kauft, die Herstellung von einem Schrott VW liegt im Schnitt bei gerade mal 5.000euro und ihr Heinis beizahlt für einen nackten Golf 19.000Euro. für mehr Ausstattung bis zu 50.000Teuro für einen Golf, ganz schön krank.  
21.08.18 12:56 #9982 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.08.18 14:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 
21.08.18 13:08 #9983 Genau.
Wasser predigen und Wein saufen!
So hatte ich Dich schon immer eingeschätzt.
 
21.08.18 13:17 #9984 Wir zahlen für einen mittelmäßig
ausgestatteten Passat 2.0 TDI  25 TEUR und für einen vollausgestatten Amarok V6 TDI 42 TEUR.
Für unsere AUDIS und Porsches legen wir Richtig Schotter auf den Tisch.
Das sind ja auch die Statussymbole in unseren Garagen atlantic.  

Wer bis zu 50 TEUR für nen GOLF ausgibt, selber Schuld.  
21.08.18 13:49 #9985 die vorstände verdienen dabei sehr gut
und müssen für nichts haften , die 65 Mrd. zahlt der Kunde der sich bescheißen, betrügen und weiter belügen lässt viel spaß, prima Short Aktie      
21.08.18 14:25 #9986 Dürfen Sie auch.
Jahresüberschuss der letzten 5 Jahre kumuliert 34,83 Mrd
https://www.ariva.de/volkswagen_vz-aktie/bilanz-guv
und 2018 wird deutlich über dem langjährigen Mittel von
rund 7 Mrd liegen.
Das hat sie bekanntlich ja schon nach 6 Monaten erreicht
Q2 2018 = 6,45 Mrd  
21.08.18 14:30 #9987 eindeutig Long
gerade weil viele pessimistisch sind.  
21.08.18 14:30 #9988 kannste mal sehen wie mit umtausch
der kunde weiter beschissen wird  
21.08.18 15:53 #9989 Bis gestern war der
günstige Einstieg möglich. Wenn der DAX weiter klettert, dann marschiert VW (und auch Daimler) bis Jahresende dicht an die Kursziele.
Wehe wenn nicht, weil ich Wirecard dafür geopfert habe.  
21.08.18 18:55 #9990 Wie soll das hier weiter gehen?
Erstmal 125€ Test ?  
21.08.18 19:25 #9991 € 250
Meine Meinung!  
21.08.18 19:28 #9992 wann?
21.08.18 19:34 #9993 Oktober
21.08.18 19:53 #9994 die 250 werden wir noch ewig nicht sehen
Sobald ich meine Verluste raus habe bin ich raus. Die Wahrscheinlichkeit das VW was nagatives bringt ist höher als was positives. Hab im Moment das Gefühl VW kann gar nichts vernünftig machen.  
21.08.18 20:05 #9995 Volkswagen
In Großserie wenn sich's lohnt.  
21.08.18 20:06 #9996 bei e cars
21.08.18 20:11 #9997 Die
Luft ist bei Autobauern allgemein für lange Zeit raus

Keine Fantasien mehr  
21.08.18 20:28 #9998 verstehe eh diese E Auto panik
Nicht!

Ein gutes E Auto in Großserie lohnt heute doch noch für Keinen. Hersteller wie Konsument.

Dann schon richtig und in geraumer Zeit bei gutem Entwicklungsstand bei den Akkus.  
21.08.18 21:25 #9999 und es wird überall aufgeräumt
22.08.18 08:13 #10000 vw
„Noch ist es nicht zu spät“ – VW-Chef Diess warnt vor Abhängigkeit in der Batteriezellentechnik

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...llentechnik/22934412.html  
22.08.18 08:36 #10001 56 Fabriken mit rund 80.000 Beschäftigten


 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  401    von   401     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...