Myriad - geht´s wieder aufwärts?

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  11.10.16 09:56
eröffnet am: 08.01.04 16:33 von: sertralin19 Anzahl Beiträge: 78
neuester Beitrag: 11.10.16 09:56 von: stereotyp72 Leser gesamt: 25159
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
08.01.04 16:33 #1 Myriad - geht´s wieder aufwärts?

       ariva.de
     

Nach mustergültiger Bodenbildung und zunehmend positivem Newsflow scheint nun
endlich der Ausbruch nach oben anzustehen. Gestern hat sich die Aktie in USA nach Bekanntgabe einer Kooperation mit Abbott unter hohem Volumen aus einer hartnäckigen Widerstandszone endgültig gelöst. Ich denke, Myriad hat einiges nachzuholen! Fundamental steht das Unternehmen gut da, Cash ist reichlich vorhanden, die Pipeline reift zusehends und der stetige Cashflow aus dem Nischen-Geschäft mit Gen-Diagnostica wird auch nicht schmäler.

Was halten andere hier von meinem Liebling?

Gruß,
sertralin19

Moderation
Moderator: aktiencheck
Zeitpunkt: 31.12.06 22:55
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: -

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
52 Postings ausgeblendet.
30.12.08 10:58 #54 naja
mit über 2 Mrd Mk ist es auch nicht gerade niedrig bewertet und ein KGV für nächstes Jahr um 45 lässt auch nicht mehr auf große Sprünge hoffen.
Ich bin seit  2003 dabei und bleibe auch dabei, aber einen kleinen Teil habe inzwischen verkauft.  
03.02.09 21:52 #55 Keine großen Sprünge?
Da sagt der Kursverlauf aber was anderes :-)

Ich hab aber auch schon einen Teil abverkauft,
war dazu gezwungen, weil ich das Finanzamt
bedienen musste :-(

lg  
05.02.09 23:16 #56 Wenn die Analysten hochjubeln wird es kritisch.
ich bin ja auch noch dabei und hätte deshalb nichts dagegen, aber das ist wohl etwas übertrieben.

Myriad Genetics "hold," target price raised
02/04/09 - Stanford Financial Group
NEW YORK, February 4 (newratings.com) - Analysts at Stanford Financial Group reiterate their "hold" rating on Myriad Genetics Inc (MYGN). The target price has been raised from $52 to $93.

oder gar 103 $

Myriad Genetics "market outperform"
9:00 - JMP Securities
San Francisco, 5 Feb. (newratings.de) - Die Analysten von JMP Securities stufen die Aktie von Myriad Genetics (ISIN US62855J1043 / WKN 897518) weiterhin mit dem Rating "market outperform" ein. Das Kursziel werde von zuvor 87 USD auf jetzt 103 USD erhöht. (05.02.2009/ac/a/u)


103 $ wäre eine MK von fast 5 Mrd, und das bei einem Umsatz von nicht mal 80 Mio?
Wenn es nochmal einen Satz nach oben macht verkaufe ich den Rest. Ich denke da kann man nochmal billiger rein.
Wenn das gepushe der Analysten los geht sind die besten Zeiten vorerst vorbei.  
05.06.09 23:02 #57 was passiert bei der Aufteilung mit den Aktien
werden die Aktien so aufgeteilt das man dann beide im Depot hat?


SOURCE: Myriad Genetics

  Jun 04, 2009 16:05 ETMyriad Genetics Sets Record and Distribution Dates for Spin-Off of Myriad Pharmaceuticals
SALT LAKE CITY, UT--(Marketwire - June 4, 2009) - Myriad Genetics, Inc. (NASDAQ: MYGN) announced today that its Board of Directors has set the shareholder of record and distribution dates in connection with the spin-off of its wholly owned subsidiary, Myriad Pharmaceuticals, Inc. Shareholders of record of Myriad Genetics, Inc. on June 17, 2009 will receive on June 30, 2009, a pro-rata dividend of 1/4 share of Myriad Pharmaceuticals, Inc. common stock for each share of Myriad Genetics, Inc. stock. Any fractional shares will be paid in cash.

Myriad Genetics, Inc. will continue to trade on the NASDAQ Global Select Market under the ticker symbol "MYGN" and is expected to begin trading ex-dividend two days prior to the record date. Shares of Myriad Pharmaceuticals, Inc. will be listed on the NASDAQ under the ticker symbol "MYRX." It is anticipated that these shares will begin trading "when issued" on NASDAQ on or prior to the record date, with any trades settling within three days after the distribution date.

"We believe separating these unique businesses will allow each company to better pursue its long-term strategic initiatives and compete more effectively in its respective market," stated Peter D. Meldrum, President and Chief Executive Officer of Myriad Genetics. "We are confident that this move is in the best interests of both companies and its stakeholders, and we wish our many talented and dedicated co-workers at Myriad Pharmaceuticals the very best in their endeavors."

After the distribution is completed, the two companies will operate as independent, well capitalized, highly focused entities. Myriad Genetics will continue as a global leader in the field of molecular diagnostics, with seven marketed products -- BRACAnalysis®, COLARIS®, COLARIS AP®, MELARIS®, TheraGuide® 5-FU, PREZEON™ and OnDose™.

Myriad Pharmaceuticals will pursue development of unique, best-in-class therapeutic candidates in the areas of cancer and HIV. To facilitate the advancement of these research programs, Myriad Genetics will transfer $188 million to Myriad Pharmaceuticals.

"This is a very exciting time for Myriad Pharmaceuticals, and we welcome the opportunity of continuing to build a world class pharmaceutical company focused on novel therapies to treat life threatening diseases," said Adrian N. Hobden, President and Chief Executive Officer of Myriad Pharmaceuticals.

The registration statement on Form 10 has been filed by Myriad Pharmaceuticals, Inc. with the Securities and Exchange Commission, and the Company expects to announce the effective date in the near future. Further, it is anticipated that a Private Letter Ruling from the Internal Revenue Service regarding the tax-free nature of the spin-off will be received by the Company prior to the June 30 distribution date.  
06.06.09 18:08 #58 bedie Aktien im Depot?
Die Antwort lautet: Ja.
Da brauchts Du nix machen, es dauert nur u. U. ein bisserl, bis die Aktien von my.pharm. in Deinem Depot wiederfinden (technisch bedingt, Tage bis Wochen).

Für 1 Aktie MYGN kriegst Du 1/4 Aktie MYRX, also pro 4 MYGN 1 MYRX. Geht das nicht gerade auf, kriegst Du entsprechend Cash (für 1-3 MYGN).

Du kanns also MYGN weiter halten, wenn Du willst, und bist dann zugleich MYRX-Aktionär.

Nicht erschrecken, wenn der MYGN-Kurs am Tag des Vollzugs etwas einbricht, dafür bekommst Du ja etwas anderes werthaltiges, nämlich MYRX-Aktien. MYGN wird MYRX zudem $188 rüberscheiben, was ebenfalls im MYGN-Kurs reflektiert werden wird.

Ich selber halte MYGN seit Jahren (siehe Beginn dieses Threads) und bleibe weiter dabei (selbstredend auch bei MYRX), weil die Firma echt Zukunft hat und in 10 Jahren sicher eine fette Dividendenkuh sein wird (bei bis dahin weiter gestiegenen Kursen. Die Gründe dafür habe ich hier bereits ausführlich erläutert ;-)

LG

sertralin19  
19.06.09 00:48 #59 danke für die Antwort
dann bleibt also die Anzahl Aktien bei MYGN dieselbe und zusätzlich gibt es die anderen und der Wert der MYGN-Aktien fällt etwa im Verhältniss des transferierten Wert.  
01.07.09 18:01 #60 hilfe,
was ist mit der Aktie heute passiert wieso ist die denn so eingebrochen?

grüsse  
01.07.09 18:06 #61 fallendes messer
wegen ner kleinen gewinnwarnung. verstehe ich nicht. wie tief geht es noch?  
02.07.09 06:06 #62 Nachkaufen ist wohl angesagt,
obwohl ich Tag davor bereits nachgekauft habe, aber das Unternehmen ist Top und grade nach der Abspaltung in der Entwicklung.

Darüberhinaus hat es sehr hohe Gewinnmargen, nebenbei wird es auch von Obamas Gesundheitspolitik profitieren ... aber dennoch tut der Absturz weh auch wenn es nur Buchgeld ist :)

Grüsse  
02.07.09 10:29 #63 die frage ist,
ob die abspaltung der pharmabranche dem aktienkurs mehr geschadet hat, als die leichte gewinnwarnung. oder war es die kombination aus beidem. dann psychologie und herdentrieb. ich habe den aktienkurs gestern auch bis zum schluss beobachtet und bin erst mal froh nicht gekauft zu haben. die empfohlenen kursziele von über 40USD waren natürlich verlockend, wenn man die aktie für 26USD bekommt. 
 
02.07.09 10:34 #64 oops,
habe ich doch glatt übersehen. drei neue analystenmeinungen. und alle positiv. vielleicht doch ne fette chance auf gewinn??? boden scheint m.E. erreicht. die amis hatten ja eigentlich mittlerweile genung zeit das ding zu schmeissen.   
02.07.09 17:16 #65 Den Boden findet man selten,
aber sieht so aus das bei 26 usd hält.

Ich finde auch MDRX sehr gut falls man eine bet auf Obams Gesundheitspolitk  platzieren möchte. Würde aber noch auf ein Pullback bei ca. 14.5 bis 15 USd warten.

Grüsse  
16.11.09 18:48 #66 wie ich erwartet habe
geht es nur noch abwärts. Die Aktie ist eben künstlich aufgeblasen und hoffnungslos überbewertet. Eigentlich wollte ich bei einem kurzfristigen Anstieg nach den Pushmeldungen verkaufen, aber dieser kam nicht und die Gewinne schrumpfen. Jetzt halte ich halt das Zeug und hoffe auf besserer Zeiten in ein paar Jahren.
Wenn nicht mal mehr das Pushen hilft ist es für lange Zeit vorbei.

Solangsam verabschiede ich mich ganz aus dem Aktienmarkt. Ich habe nicht mehr die Zeit um mich viel um die Börse zu kümmern und als Kleinanleger wird man ja nur verarscht wenn man nicht dauernd dran bleibt  und aufpasst.

Das hier mit der Abspaltung war ja auch so ein Mist. Bei meinen Stückzahlen habe ich jetzt von den neuen Aktien gerade mal im Wert von  200 EUR, da lohnt sich nicht mal der Verkauf, da wurden wir geschröpft ohne jemals was davon zu haben.  
05.05.10 16:32 #67 wer ist hier noch dabei??
 

Bewertung:

13.07.10 19:56 #68 ich bin noch dabei.
hab meine position in mygn soeben verdoppelt,
nachdem ich im januar 2009 die hälfte verkauft
hab. das verkaufstiming hat gestimmt. ich hoffe,
dass auch das einstiegstiming jetzt gepasst hat.
warum ich gerade jetzt an den wendepunkt zum
erneuten anstieg glaube? darum:

--------------------------------------------------

J.P. Morgan Securities - Myraid Genetics Aktie wird von einem großen Schatten belastet
12:05 09.07.10

New York (aktiencheck.de AG) - Tycho Peterson, Analyst von J.P. Morgan Securities, stuft die Aktie von Myriad Genetics (Profil) von "overweight" auf "neutral" zurück.

Das Onkologie-Segment mit den Tests für Brust- und Eierstockkrebs besitze nur begrenztes Wachstumspotenzial. Der Bereich sei für 85 bis 90% der Umsätze des Unternehmens verantwortlich.

In Kombination mit einer schwierig abzuschätzenden Pipeline, regulatorischen Unsicherheiten und Patentstreitigkeiten bilde sich über der Aktie ein großer Schatten. Was Kostenerstattungen angehe, müssten auch die Risiken wegen Kürzungen in der molekularen Diagnostik und bei genetischen Tests im Auge behalten werden.

Das Kursziel werde von 28,00 auf 18,00 USD zurückgesetzt.

Vor diesem Hintergrund lautet die Einschätzung der Analysten von J.P. Morgan Securities für die Aktie von Myriad Genetics nunmehr "neutral". (Analyse vom 09.07.10)
(09.07.2010/ac/a/a)

--------------------------------------------------

ich konnte das immer wieder beobachten, dass die besten kaufzeitpunkte
mit düsteren analystenprognose zusammen fallen. die analysten
fassen ja jeweils nur zusammen, was sie anhand der gesammelten
informationen zum endpunkt des analyseprozesses herausgefunden
haben und leiten daraus eine prognose ab. Diese prognose mag dann
zwar für die im analyseverlauf erurierten vergangenheitstatsachen zutreffen.
sie ignoriert jedoch zwischenzeitlich erfolgte veränderungen.
damit hinkt sie regelmäßig dem tatsächlichen trend hinterher.

antizyklisch kaufen heisst somit vor allem, gegen die anal-zunft zu wetten.

charttechnisch schauts momentan interesssant aus. die indikatoren geben
erste signale zur wende.

bin selber gespannt, ob ich diesmal richtig liege. ich oute mich aber mal:

ich gehe derzeit in der gesamtschau meiner Eindrücke davon aus, dass
sich die indizes in naher zukunft verdoppeln werden. anders gesagt:
ich erwarte einen sehr starken anstieg der märkte, auch einen hype
schließe ich nicht aus.

ich freue mich auf meinungen.

lg

sertralin19  
25.10.11 20:19 #69 15-einhalb monate später ...
steht myriad bei 20,50 $ und damit 5 $ bzw. 25 % über dem damaligen stand von 15,50 $. insofern freue ich mich, dass meine einschätzung im posting drüber getroffen hat.

hätte ich im moment mehr liquidität, wäre mygn wieder auf der liste.

und undbedingt auch einde DOLBY LABORATORIES INC.

gute grüsse

sertralin 19  
20.08.12 10:12 #70 Myriad behält Genpatente

Das US-Unternehmen Myriad Genetics hat US-Patente für Gene, die bei der Brustkrebsentstehung eine Rolle spielen, erfolgreich vertieidigt. Ein US-Bundesgericht entschied nun zugunsten der Firma.  

Weiterlesen auf www.transkript.de

 
13.05.13 21:25 #71 jetzt hängt wieder ein verfahren an
im sommer fällt das urteil. es geht wieder um die frage nach der patentierbarkeit von genen, so wie mygn das macht. vor dem bundesgericht. das ist bekannt. und nicht der erste rechtsstreit dieser art. der kurs indes steigt munter an. ein risiko bleibt dennoch.
lg
s19  
09.01.15 08:02 #72 Bis zu 20+ in den nächsten Wochen erwartet
13.01.15 16:50 #73 MYGN: 131% Inst.Own.
Lt. nasdaq.com sind 31 Mio short von 72 Mio float und Inst.Own 96 Mio, also schon mehr als alle. Falls die Zahlen noch aktuell sind, wäre das Short-Covering rechnerisch unmöglich, falls nicht mind. 4 Großaktionäre ihre Positionen komplett verkaufen, oder das Unternehmen die Anzahl der Aktien durch eine Kapitalerhöhung deutlich aufstockt.  
11.07.16 17:17 #74 Myriad - Bodenbildung!
Hier sieht es m.E. nach einer Bodenbildung aus. Die Frage ist, welche fundamentalen Hintergründe können den Kurs weiter stützen? Ich sehe im gesamten Feld der "molecular diagnostics" Übernahmephantasie, es gibt schließlich nur einige wenige große Anbieter und dann ein paar midcaps wie die Myriad. Die Synergieeffekte aus einer weiten Verbreitung der Kundenbasis sind enorm, m.E. werden sich die kleineren und mittleren Anbieter daher mittelfristig als Übernahmekandidaten erweisen.

Schade dass es in diesem spannenden Feld so wenig Interesse im Forum gibt, insbesondere know-how aus dem medizinischen Bereich wäre sehr vorteilhaft bei der Beurteilung der Kandidaten.

Kann hier jemand weiterhelfen?  
09.10.16 18:46 #75 Chart ist ok für den Einstieg
Auch fundamental gut, v.a. sind offenbar viele Inst.Owner dabei.
Die Unterstützung liegt knapp unter $20 und die Widerstände bis $22.70.  

Angehängte Grafik:
pnf_mygn_20161007.png
pnf_mygn_20161007.png
10.10.16 16:00 #76 vorbörsliche Kursmanipulation
L&S hatte gestern MYGN -10% getaxt (ohne Umsatz!) und auch das vorbörsliche Tief war heute $19.75 mit 8 Stück. Da versucht offenbar jemand den Kurs unter die charttechnischen Unterstützungen zu drücken, um so vermeintliche SL-Verkäufe auszulösen. Es wäre ja absurd, wenn 8 Aktien Massenverkäufe auslösen, wenn alle wissen, dass 16,6 Mio Aktien short offen sind. Wenn jemand große Short-Positionen schließen will, dann ist vorstellbar, dass er auch mal 10 Aktien zu 0.00 verkauft um die Trading-Bots in die Irre zu führen. Genauso könnte man den Kurs auch nach oben manipulieren: Wenn nichts im Orderbuch drin steht, dann wären Transaktionen zu jedem Kurs ausführbar.  
10.10.16 16:15 #77 Tief $19.85
Mal sehen ob die berechnete Unterstützung bei $19.83 hält, das wäre kein Zufall, sondern eher ein Hinweis auf die Berechnungsmethoden der Trading-Bots für Long-Entry-Limits. Es ist schon vorteilhaft, wenn man die möglichen Umkehrpunkte abschätzen kann.  
11.10.16 09:56 #78 MYGN auf 5-Jahrestief
Die Unterstützung wurde durchbrochen, aber zumindest steht der Chart auf 2 Beinchen nun etwas stabiler. Wird Zeit für die Gegenbewegung.  

Angehängte Grafik:
pnf_mygn_20161010.png
pnf_mygn_20161010.png
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...