Erstauflage - wikifolio - Trading Baerenstark

Seite 1 von 9
neuester Beitrag:  24.03.17 20:15
eröffnet am: 12.07.16 11:09 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 217
neuester Beitrag: 24.03.17 20:15 von: Baerenstark Leser gesamt: 53764
davon Heute: 20
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
12.07.16 11:09 #1 Erstauflage - wikifolio - Trading Baerenstark
Hallo zusammen.....

Nachdem ich schon seit fast 1,5 Jahren bei Katjucha im wiki investiert bin und das zu 99% zufrieden habe ich mir trotzdem gedacht das es an der Zeit ist ein eigenes wiki zu starten.

Ich möchte mein derzeitiges Depot dort hinein übertragen da mir die Trading Möglichkeit über ein wiki sehr zusagt ( keine Gebühren pro Trade).

Wenn später auch andere Interesse haben in mein wiki zu investieren sind Sie natürlich herzlich willkommen☺.

Nun weiß ich das viele hier ja bei wikifolio sind und womöglich sogar ein eigenes wikifolio haben. Ich würde mich über einen Besuch auf mein wiki und einer möglichen Vormerkung sehr freuen.

Später mehr zu meinem wiki wenn es aus der Publikationsphase raus sein sollte.

Auf gute Trades und Gewinne für alle☺  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
191 Postings ausgeblendet.
14.03.17 00:54 #193 @dd90
Nehme deinen "Vorschlag" zur Kenntnis aber ich denke Du spielst auf United Internet heute und meinen Verkauf an.
Nein dort hatte ich keinen Stopkurs eingerichtet bei dem Verkaufskurs. Es liegt an der Woche und der charttechnischen Situation bei UI. Es kommen diese Woche einige Termine die die Börse durcheinander wirbeln können und UI kommt Mitte nächster Woche mit Zahlen raus. Zudem rangiert der Kurs zurzeit sehr knapp über der Aufwärtstrend Linie.

Ich wollte meine prozentuale Position in Hebelprodukte zurückfahren für die nächsten 1-2 Wochen und somit etwas konservativer aufgestellt sein in dieser Börsenphase.

Deshalb der Verkauf von UI und dem behalten von Leoni. Leoni hat schon Zahlen gebracht und steht charttechnisch meiner Ansicht nach besser da zur Zeit als UI.

Wenn man in 2 Wochen noch einmal zurückblickt mag man vielleicht anders entscheiden aber man entscheidet halt in dieser Situation.

Aber wenn man den Tag und die Uhrzeit meiner Entscheidung betrachtet lag ich aufgrund der Erholung von Leoni im Tagesverlauf bisher zumindest richtig.....

Das ist nur eine kurze Info weshalb ich verkauft habe nicht das ich auf der Grundlage meiner Entscheidungen eine Diskussion anfangen möchte.....

Noch einmal zu meinem wiki.......Ich handle Aktien auf Mittel bis langfristigen Sicht hin was aber auch beinhaltet das ich bei gewissen charttechnischen Punkten mal Gewinne realisiere oder aber auch Verluste realisiere.
Desweiteren versuche ich durch Hebelprodukte Chancen wahr zu nehmen die meist auf charttechnischen Signalen beruhen und .....das ist ganz wichtig.....Dies natürlich NUR bei fundamental gut aufgestellten Aktien oder Turnaround Aktien. In beiden Fällen IMMER abgesichert durch ein Stopp Loss Limit. Ich versuche das Risiko welches alleine schon wegen er Produktform (Hebelprodukte) da ist so klein wie möglich zu halten.

Also auf eine weitere gute Börsenwoche/Jahr........

Fragen können auch gerne per BM gestellt werden. Sobald ich Zeit habe werden habe diese beantworten.....


 
14.03.17 08:13 #194 Danke
BM !  
15.03.17 15:57 #195 SB
Rocvket Internet schmerzt ..
Aber deine Träds mit Verbio und Clovis waren echt clever - Hut ab ;-)))  
20.03.17 15:08 #196 Eigentlich
betrachte ich das Wikifolio nur von außen und denke der wird wissen was er tut. Aber diese " Liebe" zu Valeant verstehe ich nun nicht. Wie oft muss man Geld verlieren um endlich draußen zu bleiben? Oder was verstehe ich da nicht ?  
20.03.17 16:39 #197 Jaja
im Moment verstehe ich den Starken Bär auch nicht so richtig :-(  
21.03.17 15:41 #198 Daumen hoch !
21.03.17 18:40 #199 Duebelst
da bestreitet keiner,
allerding sieht es anders aus, wenn man z.B erst bei ca. 218 € eingestiegen ist.
Innsgesamt macht Barenstark sicher einen guten Job, aber zuletzt hat er doch gewaltig auf die Nase bekommen.
Aber bei großem Risiko geht es auch mal nach unten. Das ist aber kein Grund zur wirklichen Kritik.
 
21.03.17 20:46 #200 Natürlich
Insgesamt , sonst wäre es ein Fluss  
22.03.17 00:17 #201 @Neuer1 und DD90 und Alle anderen auch
Ich bin immer für "Kritik/Anregungen" offen und nehme Sie gerne an. Ich denke wo gelobt wird darf auch Kritik fallen....

Es geht anscheinend gerade um Valeant P. in der ich zum 2ten mal investiere. Das erste mal bin ich mit Verlust wieder ausgestiegen weil ich einen Stopkurs gesetzt hatte der relativ schnell danach ausgelöst wurde. Nun bin ich tiefer wieder eingestiegen weil ich davon überzeugt bin das dies eine gute Turnaround Aktie werden kann. Die Nachrichten die von Valeant momentan kommen sind sehr solide und betreffen alle die Schuldensituation die man versucht in den Griff zu bekommen. Genau das ist es ja unter anderem  weshalb der Kurs so drastisch verloren hat. Zusätzlich wird die Aktie natürlich geshortet ohne Ende.
Nach dem Ausstieg von Ackman sehe ich einen Höhepunkt der schlechten Nachrichten .....wobei ich diesen Ausstieg schon als erste gute Nachricht interpretiere. Dadurch hat ValueAct Capital seine Position in Valenat vergörßert und ist nun zweitgrößter Aktionär von Valeant. Ich glaube nicht das ValueAct Capital diese Position weiter vergrößert hätte wenn es so schlimm mit null positiver Aussicht geben würde für Valeant. Ackman sagte selbst nachdem Verkauf das es sehr wohl sein könnte das sich Valeant in naher Zeit verdoppeln kann vom Kurs her aber es Ihm nichts bringen würde....da speilen sicherlich bei dem Verkauf auch Steuerliche Gründe eine Rolle usw.....zudem natürlich Frust und Strategie usw....


Wie gesagt es ist ein spekulativer Kauf/Investment bei dieser Aktie mit der Chance auf einen Turnaround.

Das mögen andere anders sehen was auch vollkommen ok ist......

Jeder sollte schauen wo er oder sie das Geld investiert. Wer in meinem wiki Geld anlegt wird sicherlich nicht immer konform gehen mit Allen Entscheidungen die ich treffe. Da ich ja auch nur ein Mensch bin und die Börse immer eine Spekulation bleibt wird man/ich auch sicherlich die ein oder andere Fehleinschätzung treffen oder die ein oder andere super gute Entscheidung....

Wichtig ist mir das ich mittel bis langfristig mit meinem wiki erfolgreich bin und das prozentual um einiges stärker als der Gesamtmarkt. Dafür gebe ich alles und versuche so gut es geht Chancen wahr zu nehmen und mögliche Verluste klein zu halten.

Das mein wiki spekulativer ausgerichtet ist sollte eigentlich auch jeder wissen. Alleine der Name des wiki`s beinhaltet ja das Wort "Trading" was schon mal eine kleine Richtung spekulativer ist. Dann investiere ich zudem in Hebelprodukte was ebenso eine große Spekulative Prise mitbringt.

Da ist es logisch das die Schwankungen in meinem wiki größer sind als anderswo.

Der User DD90 zum Beispiel hatte mal geschrieben das mein wiki um 7 Euro abgerutscht wäre was er ja für viel erachtet hatte und stellte an dem selben Tag die Frage ob ich weiß was ich tue.....oder er hoffe das ich weiss was ich da mache.......da frage ich mich natürlich ob er weiss wo er investiert hat? Mittlerweile glaube ich schon da wir uns auch schon mal über BM ausgetauscht haben.....
Es ist ja nur als ein Beispiel gedacht von mir......Diese 7 Euro entsprechen gut 3% bei meinem wiki zu der Zeit. Wenn ich überlege das Aktien schon mal locker um 3% am Tag schwanken vor allem im Nebenwerte Bereich geschweige denn Hebelprodukte. Das sollte einem immer bewusst sein bei dem Investment.

Mein wiki hatte bis jetzt einen nicht so dollen März.....davor die Monate ist mein wiki IMMER jeden Monat zu Monat gestiegen und das stark gegenüber dem Markt.

Man sollte immer beachten das wenn etwas um 20% steigt auch mal wieder fallen kann um einige Prozent wenn der Markt fällt oder ausgewählte Aktien schlechte Nachrichten bringen usw.

Wer diese Kursschwankungen nicht gut findet oder die Nerven da nicht so mitspielen oder es einfach zu spekulativ ist sollte  in etwas wesentlich konservativeres investieren. Und das sage ich natürlich im Interesse des Investors.

Mein Ziel ist es seit zig Jahren den Gesamtmarkt zu schlagen auf mittel bis langfristiger Sicht. Das habe ich in den letzten Jahren privat immer erreicht ansonsten hätte ich mir die Verantwortung eines wiki`s sicherlich nicht aufgetragen.... denn ich weiß sehr genau das ich eine große Verantwortung habe mit dem was ich hier tue aber ich vertraue auch meiner Erfahrung und diese beruht auf ca.20 Jahre an der Börse. Die Börse bleibt IMMER eine Spekulation das weiss ich auch und es wird immer Jahre geben die nicht so gut laufen aber das Gegenteil gibt es halt auch.....Jahre die super laufen und am Ende muss das positive das negative überwiegen und das wesentlich besser als der Markt das macht......

Ich erinnere daran das der DAX zu Jahresanfang bei 11500 Punkte stand und mein wiki  bei 152 Euro.....

Es gibt auch mal Phasen wo der Markt besser läuft als mein wiki ( wie bis jetzt im März) was mich selber ärgert da ich sehr ehrgeizig bin und immer das Beste für mich selber und natürlich die Investoren meines wiki`s möchte( in diesem Fall ist es ja das gleiche)....Wie gesagt ich bin selber mit einer hohen fünfstelligen Summe in mein wiki investiert und bin somit selber ganz stark daran interessiert das mein wiki sich gut entwickelt. Aber ich werde die mittel bis langfristige Blickrichtung nicht verlieren auch wenn es mal nicht soooo rund läuft eine Zeit lang.

Ich hoffe das bald alle wieder zufrieden sind aber das ist wohl Wunschdenken alle immer zu jeder Zeit zufrieden stellen zu können.....

Ich finde es gut das Ihr neben dem Lob auch mal "Kritik" bringt. Ich werde mir diese sicherlich zu Herzen nehmen und meine Entscheidungen hinterfragen aber meinen Kurs/Strategie nicht einfach über den Haufen werfen. Kritik/Anregungen zu bekommen ist auch mal gut und bereichert einen nur da man selbst dann noch genauer hinschaut denke ich.
Danke dafür Leute....

 

 
22.03.17 07:42 #202 @ baerenstark
Lasse Dich nicht entmutigen. Du bist ein klasse Trader und Wikiholder. Du schaust hinter die Kulissen der Aktien und nicht nur auf den Kurs. Deine Performance seit Jahresbeginn spricht für Dich. Und obendrein hast Du Zeit mit Kritik und Investierten objektiv und fair umzugehen. Ich bleibe gerne und lese Deine Kommentare zu Deinen Entscheidungen. Mache bitte weiter so.  
22.03.17 09:24 #203 Bärenstark
danke für die ausführliche Erklärung.
ALs Investierter hinterfrägt man eben manches Mal einige Sachen und du hast nun glaubhaft dargelegt weshalb du zum 2. Mal in Valeant eingestiegen bist. Ist auch o.K.
Natrürlich muss auch jedem klar sein, dass bei hohen Gewinchancen hohe Kursschwankungen möglich sind.
Im übrigen sollte man ein Wikifolio auch nicht wie eine AKtie sehen, die man tradet sondern einen längeren Anlagehorizont im Auge haben.
 
22.03.17 13:44 #204 Geduld ist Tugend
Ich bin auch schon seit geraumer Zeit mit bei unserem Bären investiert.
Es gibt nun mal auch Tage an denen es regnet... Einfach Geduld haben und wir werden alle einen schönen Sommer erwarten.
Der Markt ist gerade sehr schwierig und kaum vorhersehbar.
Ich begrüße es wenn ich nicht ständig nach meinem Portfolio sehen muss und ein aktives Risikomanagement Verantwortungsvoll übernommen wird.
Weiter so!  
22.03.17 13:54 #205 Rocket Internet
Warum immer wieder Rocket Internet?
Der Wert hat doch schon so viel Geld verbrannt.  
22.03.17 14:41 #206 er versucht, seinen Einstandskurs in
"Reichweite" zu halten, so daß er in einer Gegenbewegung mit Gewinn rauskommt. Rocket notiert am Jahrestief, mal sehen, wie tief die Masse den Kurs noch treibt. Überverkauft ist sie jedenfalls.  
22.03.17 17:56 #207 Naja
im Moment würde ich lieber verkaufen und cash aufbauen.
U I und R I  und V P - allesamt unter Wasser - da hilft Geduld wohl eher wenig.
Ich bin seit 219 raus und warte ab.
Weiter Alles Gute für die/den Starken Bär  
22.03.17 20:18 #208 kein Risiko, keine Rendite
es gibt da keinen Königsweg  
23.03.17 07:31 #209 ulsi
sehe ich nicht so, eher große Rendite = großes Risiko.
Es gibt durchaus Möglichkeiten eine anständige Rendite zu haben, bei denen das Risiko geringer ist.
Hier sind die Wikifolios sehr übersichtlich, man kann die Performance leicht nachvollziehen und dann wählen welches Risiko einem höhere MArgen wert ist.
Also, jeder wie er mag.  
23.03.17 10:51 #210 Moin.
Hast Du den Leonicall heute gehandelt und schon Gewinne mitgenommen?
Performance seit Emission 97%. Ich krebse und krebse herum und komm nicht vom Fleck...
Hab heute auch nen Leonicall gekauft, lasse den aber erst mal drin..
Bist mir meilenweit Voraus...
Alles Gute.
 
23.03.17 12:18 #211 @Neuer1, @Worldprogress
@Neuer1:
Je höher das Risiko ist desto höher ist die Chance auf eine höhere Rendite normalerweise....
Und ja es gibt zig wikifolios in denen man investieren kann.....ich glaube mittlerweile sind es knapp 6000 wiki`s (Zertifikate) in denen man sein Geld anlegen kann. Da sollte für jeden der in wiki`s investieren möchte etwas dabei sein.

@worldprogress:
Ich habe das Hebelprodukt auf Leoni Anfang der Woche mit Gewinn verkauft....wollte nicht in die Gefahr hineinlaufen das der Ausblick von Leoni enttäuscht und somit meine Gewinne wegbrechen in dem Produkt. Habe heute meine Aktienposition stark ausgebaut in Leoni.....


Zu Leoni:

Heute gab es Zahlen welche gut ausgefallen sind. Eine kleine bisher nicht bekannte Überraschung gab es auch und zwar erstattet bisher die Versicherung der Leoni 5 Millionen Euro aus dem Betrugsfall. Weitere Ansprüche sind in Klärung.
Der Ausblick war sehr sehr gut. Man prognostiziert einen 2017er Umsatz von 4,6 Milliarden Euro und ein EBIT von 180-200 Millionen Euro. Ich rechne somit mit einem EPS von mindestens 3,5 Euro für 2017 was dann einem 2017er KGV von 12 entspricht. Somit sehe ich jetzt locker Spielraum bis zum Gap Close dieses Jahr noch bei 54 Euro....  
23.03.17 13:00 #212 Interessant.
Die fundamentale Seite von Leoni.
Vorbörslich hatte ich auch einen United Internet Call gekauft wegen der Zahlen. Vorbörslich sah es gut aus für UI, im Handel mau. Mein einziger vorböslicher Volltreffer heute der Erwerb des Medigene Calls.
Die Aktie war aber auch arg verprügelt worden, von 14 auf 10 gefallen, da musste doch mal techniisch was passieren. So oder so, Deine Performance ist dieses Jahr unter den besten 10 von mehreren 1000 Wikis, das wissen die Leute zu schätzen.  
23.03.17 14:06 #213 @Neuer Hab x verschieden Strategien
schon durchgerechnet (bin Informatiker) - wenn du mehr als eine Basisrendite erzielen willst, die orientiert sich an den Festverzinslichen, mußt du ins Risiko gehen.

da beißt keine Maus den Faden ab.

aber damit solls vom Grundsätzlichen von meiner Seite sein, Bär, laß es krachen ;-)  
23.03.17 16:19 #214 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 24.03.17 08:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
24.03.17 10:33 #215 United Internet
Gestern hatte ich doch noch den Call gekauft, heute entfaltet er dann doch noch seine Wirkung,
nachdem er gestern blöd ausssah. UI hebt die Dividende an, immer gut...
Was ich nie machen würde, ist eine Aktie wie Adidas auf ATH shorten, Adidas war letztes Jahr der Star im DAX und ist es dieses Jahr wieder.
Es ist die vielleicht bekannteste deutsche Marke weltweit und hat sehr gute Zahlen vorgelegt, da ist eine Bewertung nach KGV irrelevant.
Adidas wird weiter steigen, lieber einen Calleinstieg suchen?
Der Adidaschart ist vergleichbar mit PUMA und die ist irgendwann von 200 auf 300 gelaufen.
 
24.03.17 15:00 #216 Gratulation zum Wkifolio der Woche
24.03.17 20:15 #217 @Ulsi
Dankeschön dafür.....

@Worldprogress:

Da das sehe ich bei Adidas anders als Du. Der Sprung der noch den Zahlen kam war sicherlich gewollt und erwartet worden damit die großen in dem erneuten Anstieg verkaufen konnten.
Adidas ist völlig überbewertet und wird zu einer normalen Bewertung zurückfinden die die Aktie verdient hat. Ich sage ja nicht das Sie wieder zweistellig wird aber ich rechne damit das die Aktie zurückkommen wird. Als erstes wird das GAP zugemacht welches bei 160 Euro entstanden ist....Ich sage nicht das es nächste Woche passiert aber in den kommenden Monaten wird Adidas konsolidieren um dann eine Basis zu finden um eine Zeit lang seitwärts zu laufen.
KGVs jenseits der 30 war etwas was im DAX noch nie gut gegangen ist über eine lange Zeit....
Mal schauen ich bleibe flexibel....Habe ein Stopp Loss drin falls ich mich irre....

Hoffe Leoni kommt noch mal zurück. Da wikifolio heute bei meinem Verkauf einen Fehler gemacht hat bin ich alle Aktie bei ca. 45 Euro los. Hatte einen Teil erkundigen eingegeben mit Limit und es wurden alle anstatt nur der angegebene Teil ausgeführt und verkauft. Das ist natürlich sehr ärgerlich für mich gewesen da ich dann auch nicht mehr reingekommen bin....Und nachlaufen wollte ich dem Kurs dann heute auch nicht unbedingt.
Ich schaue mal wie es nächste Woche weitergeht. Vielleicht bekomme ich ja noch einmal die Chance und die Aktie setzt nochmal Richtung 45 Euro runter....

United Internet hat es heute charttechnisch endlich geschafft den Ausbruch zu vollziehen. 8 Monate kämpfte die Aktie damit. Jetzt muss nur noch der Gesamtmarkt halten und sich der Ausbruch nächste Woche bestätigen dann solltn das nächste Ziel die 44 Euro sein.

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...