Die Zuckerhausse kommt

Seite 1 von 87
neuester Beitrag:  26.04.17 18:49
eröffnet am: 09.03.08 20:10 von: rogers Anzahl Beiträge: 2155
neuester Beitrag: 26.04.17 18:49 von: Hans Hose Leser gesamt: 407585
davon Heute: 101
bewertet mit 31 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  87    von   87     
09.03.08 20:10 #1 Die Zuckerhausse kommt
Am Anfang stelle ich erst einmal zwei Charts rein, die folgendes zeigen sollen:
1) Die Zuckerpreise können sehr schnell sehr stark steigen, leider fallen sie danach auch sehr schnell wieder, weil Zuckerrohr wie Unkraut wächst und hohe Preise zu einer starken Angebotsausweitung führen; deshalb ist Schnelligkeit der Anleger oberste Pflicht.
2) Das jetzige Preisniveau liegt historisch betrachtet auf mittlerem Niveau der 90iger Jahre. Von Preisboom wie bei anderen Rohstoffen kann noch keine Rede sein. Zwei Mal gab es in der letzten Rohstoffhausse von 1968-1982 eine Zuckerpreisexplosion: 1974 und 1980. Auch in dieser Rohstoffhausse (2000-????) erwarte ich mindestens eine Zuckerpreisexplosion, die uns sehr schnell ans historische Hoch bei über 60 Cents bringen kann. Der letzte Preisschub aus den Jahren 2005/2006 hat schon mal einen Vorgeschmack für die Zukunft gegeben.  

Angehängte Grafik:
zucker-chart.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
zucker-chart.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  87    von   87     
2129 Postings ausgeblendet.
16.03.17 14:37 #2132 Die Kurve zeigt,
dass die letzten longholder mit Spannung auf den Oktober warten. Hier ist die letzte Chance, heil rauszukommen ohne ewig nachkaufen zu müssen.
Das hängt mit der Ernte in einem wichtigen Land und den Prognosen für diese Ernte zusammen.
Insgesamt: Was für ein Mist! Nur raus!      
16.03.17 19:07 #2133 nun.....
...ich sehe das nicht so so winsi, im Gegenteil, ich bin volle Kanne bullisch im Zucker.

Warum?....Chart 1 zeigt unter anderem einen Spread von mir, der wird berechnet aus dem Brasilianischen Real und dem Zuckerpreis an sich.

Rohrzucker wird ja bekanntlich in US Dollar gehandelt, da nun Brasilien einen Großteil an Zuckerrohr produziert, muss der Wert des Real ein erheblichen Teil der Preisfindung sein.

Schau mal wo der Indikator steht......zugegeben, er könnte noch etwas fallen, klar.

Aber die Tatsache, daß der Pro Indikator ein Tief hat und die Commercials bullisch stehen, gehe ich von steigenden Preisen aus.

Dann schau auch noch in Chart 2 die Vergröserung an...siehst du wie klein die Kursspannen sind ????
Da liegt ein Ausbruch auf der Hand.....und der kann eigentlich nur nach oben gehen


lg

 

Angehängte Grafik:
zuzcker.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
zuzcker.jpg
16.03.17 19:07 #2134 zuckerrrrrroooor
 

Angehängte Grafik:
zuzcker_4444.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
zuzcker_4444.jpg
18.03.17 19:25 #2135 Wie hoch soll
der Zuckerkurs denn so laufen, nach deiner Meinung? Was ist volle Kanne?
Ans alte Hoch von 24?  
19.03.17 10:55 #2136 update Sugggaaaa
....woow was war das für eine eigenartige Bewegung am Freitag.

Dieser enorme Ausbruch nach unten.....mir war klar, bei kleinen Kursspannen kommt eine größere Bewegung....aber nach unten?....das darf der Zucker doch nicht!!!:)

Der Pro Index ist einer der wichtigsten Timings Werkzeuge für mein Trading.....auch wenn doch noch mal einen Ruck nach unten geht so bin ich doch von steigenden Preisen überzeugt.

Aber wie hoch Zucker läuft, wenn er mal hocht geht.....Hans, das kann ich dir nicht sagen...
Bin ja kein Allwissender:)
Ich halte nichts von solchen Prognosen....kann niemand wissen.

Ich verlasse mich da wiederum ganz auf meine Spreads und Indexes.
Sollte ich einen sehr hohen Wert beim Pro sehen, wird es Zeit die Posi zu schliessen......welcher
Preis dann da steht weiß ich nicht.....zwinker

lg
 

Angehängte Grafik:
zuzcker_3333.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
zuzcker_3333.jpg
20.03.17 13:46 #2137 Soso -
Egal. im Sommer soll es besser werden, sagen die Banken. Weniger Bauern, die anbauen und eine höhere Nachfrage von industriellen Verbrauchern. Im Oktober kann es dann klappen.

zum Defizit:
"Societe Generale in a report increased its estimate for a global 2016 - 17 sugar deficit to 3.8 mt from 2.4 mt ."
Quelle:
http://www.moneycontrol.com/

Bislang hatten die Defizite (z.B. in Indien sehr hohe) keine Folgen, weil keiner Z. importiert hat.
Bei Backwardation gilt: Keiner kauft Zucker!
 
20.03.17 15:16 #2138 Jetzt holen sie den Zucker
schon aus den alten Vorratskissen!  
20.03.17 15:18 #2139 Hier zieht der Inder
gerade den zucker aus alten Kissen  

Angehängte Grafik:
sugar-warehouse-commodity-770x433.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
sugar-warehouse-commodity-770x433.jpg
31.03.17 17:45 #2140 Zucker
weiter schwach
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
01.04.17 05:49 #2141 Ich kaufe wieder Zucker
Die FWK vom 28.02. wurde jetzt schon abgearbeitet. Jetzt wird´s zeit für eine neue Bewegung. Wie schnell sie kommt, weiß ich nicht, aber das sie kommt iste es ziemlich sicher. Die FWK lügt nämlich nicht!  

Angehängte Grafik:
fwk_er_03_17.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
fwk_er_03_17.jpg
09.04.17 11:36 #2142 steigende Zuckerkurse voraus
Ich gehe davon aus, dass der Zuckerpreis in Kürze auf ca. 19 ct. steigt. Mit einer zweifachen Hebelwirkung kann man damit schon einen ganz guten Trade machen. Wer sieht das auch so wie ich?  
09.04.17 16:27 #2143 @aris
meine Beiträge seit 15.03.17 hast sicherlich gelesen. Ich habe keine Hinweise für möglich steigende Kurse - kurzfristig.
Wie, laut Zyklen erwarte noch schwache Kurse bis Mitte Juli. Aber der Chart wird schon darauf hinweisen - bis jetzt Short
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg
10.04.17 19:26 #2144 Die nächste Etappe
scheint 15,17 zu sein. Das Tief vom April 2015.  
10.04.17 19:49 #2145 15,62
März 18 Kontrakt verläuft 3/8 Gann Linie... ;-)
Über diese habe ich schon 2015 geschrieben, dass die vielleicht bei der "großen" Korrektur wieder erreicht werden könne... Schauen wir mal
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
10.04.17 19:57 #2146 3/8 hat
ja nicht zum ersten Mal als Widerstand oder Unterstützung gedient
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
unbenannt.jpg
19.04.17 13:07 #2147 Zucker sieht langsam besser aus
21.04.17 11:32 #2148 ... oder auch nicht
24.04.17 11:26 #2149 Hallo!
Gibt es einen Schein, der solch exterme Tagesbewegungen nachvollzieht?  

Angehängte Grafik:
chart_intraday_zuckernybotrolling.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_intraday_zuckernybotrolling.png
24.04.17 16:01 #2150 Ende Febr. war das schon mal das Signal
für den Abverkauf in 2. Welle....  
24.04.17 17:51 #2151 Was ist los?
Was ist passiert?  
24.04.17 19:09 #2152 über 200%
Was ist denn hier los?

Also ich würde sagen, hier kann man mal für einen Tag short gehen und sich ein paar nette Puts zulegen. Aber natürlich ist das ganze mit großer Vorsicht zu genießen.

Grüße  
24.04.17 19:41 #2153 Scheint nur ein Arivaproblem zu sein!
25.04.17 18:45 #2154 Man muss halt ausweichen
für die Kurse auf godemode trader oder agrimoney.com etc.
Jetzt geht es erst nochmal runter.    
26.04.17 18:49 #2155 Tatsächlich: Ausverkauf hat begonnen:
Race to the ground....


 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  87    von   87     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...