Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 877
neuester Beitrag:  19.06.18 05:16
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 21910
neuester Beitrag: 19.06.18 05:16 von: damir25 Ar Leser gesamt: 2975689
davon Heute: 256
bewertet mit 36 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  877    von   877     
23.12.10 20:26 #1 Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  877    von   877     
21884 Postings ausgeblendet.
18.06.18 17:35 #21886 Daimler
Moin moin an alle hier! Hier ist wieder der Commander!

Muss mich entschuldigen, Auftragsschub in der Firma, mussten Personal aufstocken...

Zur Börse: Unsicherheit in Berlin, Handelsstreit mit den USA, möglicherweise Strafzölle Autos...das ist nicht der Stoff, aus dem meine Börsenträume sind. Von weiteren unabsehbaren "Überraschungen" will ich gar nicht reden...

Für mich gilt weiterhin: Bares statt Aktieninvestitionen. Zu fragil das alles bei dieser Nachrichtenlage...Daher kein Handlungsbedarf meinerseits.



 
18.06.18 17:48 #21887 DAI
@Commander In eigener Sache! Wo hast du die neuen Mitarbeiter gefunden?
Unser Commander verdient sich eine Goldene Nase und ich finde keine Leute!
Die meisten Damen und Herren die hier lesen, wollen eh nichts auf Lohnsteuerkarte
oder schwarz verdienen!;)))  
18.06.18 18:16 #21888 @Sir Damir 25 Ar
Zeitungsanzeigen!

Muss Dich korrigieren: Die meißten, die hier lesen, wollen, dass die Börse für Sie arbeitet! :)))  
18.06.18 18:36 #21889 ....
Bezüglich Tesla: Verbrennt euch nicht die Finger. Bisher ist man als Tesla Leerverkäufer immer schlecht gefahren. Ja Tesla ist optimistisch bewertet. Tesla ich aber auch Technologieunternehmen und nicht als Autobauer einzuordnen. Was die Bewertung bereits stark relativiert, wenn die Produktion einigermaßen wie versprochen abläuft. Genauso ist eine Insolvenz aus meiner Sicht nicht mehr möglich. Viel Cashbestand und steigender Cashflow sprechen eine klare Sprache.

@Commander1 "Für mich gilt weiterhin: Bares statt Aktieninvestitionen. Zu fragil das alles bei dieser Nachrichtenlage..." Das lese ich nun seit 5 Jahren. Es gilt sich nur den richtigen Aktien anzuvertrauen. :)  

Bewertung:

18.06.18 18:51 #21890 @vaioz
5 Jahre sind wohl etwas übertrieben. 5 Monate o.k.

"Die richtigen Aktien", dann sag mal an!

Das Gewinn / Verlust Risiko muss verhältnismäßig gut ausfallen. Und für mich verneine ich das gegenwärtig.  
18.06.18 19:24 #21891 DAI # 21886
Schön das der Commander nun auch wieder an Bord ist. Und gleich eine m. E. gute und korrekte  Einschätzung der Lage. Sehe das genau so wie du. Gut, wenn man heute um 13.55 Uhr
zu 61.16 eingestiegen und um 17.28 Uhr zu 61.87 verkauft hätte wären immerhin 71 Cent dringewesen. Hat der Sir wahrscheinlich so gemacht. Ich scheiß mir da aber augenblicklich eher
in den zweireihigen Stresemann und warte da wie der Commander noch ab. Auf der anderen Seite - bei Seitenlinie verdienste nix. Ist auch Mist ! Mein Bauchgefühl: Bei 59,00 wäre eine gute Gelegenheit
oder was meint ihr ?

Schönen Abend und ich glaube am Samstag fahrn wir nach Hause - sollen dann aber wenigstens einige Schwedendamen mitbringen.

Spruch des Tages: Das zweite Mal das wir unvorbereitet in Russland einmarschieren.........  
18.06.18 19:48 #21892 Dai
@ Tauchermann Leider unten nicht mit 61,14 eingestiegen. Bin noch drin zu 61,38!
Wenn man neu kommt, hat man noch keine sichere Hand und freud sich zu früh!:(
Auf Tradegate keine Zeit ein Besserverdiener abzugreifen. Morgen 62,2x
müssen es schon sein!;))
England : Tunesien ist auch interessant!
 
18.06.18 19:50 #21893 Damir
alle Hypes haben eines gemeinsam
Sie kommen alle runter und enden einmal
und für alle gilt : they never come back

jo, mit dem leerverkauf war ja nur ne Idee,
ich beobachte das theater ja schon lange.
diese Aktie ist auch ein 1-Mann problem , das ist der Unterschied zu richtigen AG's
passiert diesem Visionär was,  dann wird garantiert nichts mehr zu Tesla gebuttert,
jedenfalls nicht von den Ex-witwen oder Kindern, das walte Hugo.
ok, ich wünsch Musk nichts schlechtes
Aber aktionäre sollten wissen das keiner unsterblich ist oder gegen Krankheiten gefeit.
 
18.06.18 19:58 #21894 Dai
@ Investor_dame
Siehe Steve Jobs!? Wie lange kann es noch gehen ? Die Dinos sind auch erst nach
450 Mio. Jahre ausgestorben. Wer will so lange warten? Deswegen Daytrader!;))  
18.06.18 20:02 #21895 ?
@Und was die 6 % Dividendenrendite betrifft, dass ist ein blanker, theoretischer Wert. Was ist denn, wenn Daimler nächstes Jahr nur 1 Euro ausschüttet?

Das wären ja 2008 - verhältnisse mit kurs 19
also, wenn sich der ausschüttungs-grad nicht ändert , und der Gewinn würde
um 20% schrumpfen, dann bist so ca Divi=3
hätte man immer noch 5%  bei dem kurs


 
18.06.18 20:09 #21896 nein Damir
du kannst Apple da nicht vergleichen,  bei apple meinte man, dann ist der Ideen-Träger weg,

deswegen hat aber Steve Jobs doch keine privaten einlagen in die AG rein,
Ganz am anfang vielleicht , als es noch den C64 gab.

während aus finazieller Sicht  Musk allein Tesla trägt, zumindest so stark das ohne
diese Person der Laden in sich zusammen fällt, wer sollte denn da noch hinten dran stehen?
Da ist doch eher Waaren buffet der reinste Team-player


 
18.06.18 20:12 #21897 Dai
Schau dir mal die VW Ausschüttung an! 2014/15 ging es von 4,8 auf  0,11!
Nur mal um dich nicht in Rechnungen zu verstricken! Die Engländer wissen
wo das Tor steht!  
18.06.18 20:17 #21898 vW
14/15  warum wohl ?   müssen wir nicht drüber reden
die 21 mrd hat jetzt Trump , das der seine Mauer von VW bezahlt bekommt

Zudem ist VW kein Auto,  wenn einer so was fährt, hats nicht  für DAI gereicht.
Ich hab nen türken als Nachbarn, der ist Geschäftsmann.
der sagt: Wenn einer nicht BMW oder DAI fährt, dann armer Schlucker.
 
18.06.18 20:18 #21899 Dai
C64 war super! Kennt einer noch Loadrunner? Da war man ein Männchen, was
Gejagt wurde oder Winzard of War! Das muss ich nochmal finden!  
18.06.18 20:21 #21900 Dai
Was ist mit Ford Taunus!;))  
18.06.18 20:26 #21901 gibts ja nicht mehr
den haben die nur wegen der weltkugel vorne  gefahren   17m
Weltkugel weg, ford weg  
18.06.18 20:29 #21902 ...
@Commander1 Ich als Fundi mag Mutares und Rakuten derzeit sehr gerne. Auch wenn sie einen sehr dürftigen Kursverlauf besitzen. (Vielleicht gerade deswegen?) Für mich super Chancen mit ordentlichem Substanzwert für den aktuellen Kurs. Aber ich will hier im Daimler Thread eigentlich keine Werbung für andere Aktien machen.


@investor_dame Streich das N in never. Jeder Hype hat den Ursprung in einer guten Sache. Es gibt immer Profiteure die mehr als zurück kommen und neue Giganten werden. Siehe Google, Amazon nach der DotCom Blase.

@damir Die Dinos sterben doch gerade? Ich gebe ihnen noch ungefähr 7 Jahren. Dann werden wir keine Verbrennerdinos mehr auf den Autobahnen sehen. :)))


 

Bewertung:
1

18.06.18 20:34 #21903 WM
Stellt euch mal vor, wir vermasseln das am Samstag, dann können die Hellseher bei DSF am Sonntag-Morgen im Fussball-Talk aber mal dumm aus der Wäsche schauen! Bevor die einen schlauen Satz zur WM gesagt haben, sind wir schon weg vom Fenster! :)))  
18.06.18 20:35 #21904 Dai
VW hat Audi, Porsche, Beantley usw.  Lass dich nicht von Herrmannb
erwischen! Oft erspare ich mir ein Kommentar zu VW, um ihn nicht gegen mich
aufzubringen!
Grundsätzlich ist immer alles möglich und das Gegenteil. 1:1 Tunesien!  
18.06.18 20:50 #21905 Vaioz
ich investiere in so was nicht, bin 63 Jahre alt,
Das sind alles noch Auswüchse des billigen Geldes,
die kommen alle irgendwann runter , runter geht immer

Amazom kgv 140 , mein gott Einzelhandel !!
Gewinn-Marge 1% vom umsatz 170 mrd , mit 100 Mrd schulden
buchwert 40 , verdienst so 6 /aktie , dauert 300 jahre, bis kurs 1700 den Buchwert trifft
SO WAS KAUF ICH NICHT
Kosto: Der neue Markt ist ein Betrug

Man kann auch zu Vermögen kommen mit bluechips wie dem hier, nicht über Nacht
aber geplant, ich würde selbst daytrading nur mit so was machen
0,5%  von 300.000 sind auch 1500 /Tag
Wenns schief geht,  bist du jedenfalls sicherer, das irgendwann der Rebound kommt
bei kgv8  als bei kgv  500  
18.06.18 21:03 #21906 Dai
Also, wer small Caps spielen will,muss breit angreifen. Also z.B.Tecdax.
Man kann nur pro Wert 100% verlieren aber über 1000% gewinnen.
Die meisten hier sind ja gehebelt mit Zertifikaten am Start, was ich ausdrücklich
ablehne! In beiden Richtungen!
 
18.06.18 21:09 #21907 ich muss gar nix
mein grösstes Trumpf war immer mein gehalt
und selbst meine Rente, sei sie noch so klein, bewahrt mich vor Zeit-spielen
Ich brauch das Geld nicht zu einem bestimmten zeitpunkt.
Und das ist mein Trumpf gegenüber den Marktheinis.

Meine Devise ist : Verluste vermeiden und defensive Werte
und wenn jemand meint, dann verdient man nichts im Markt, der irrt gewaltig


 
18.06.18 21:26 #21908 ....
@investor_dame Ich stimme dir bezüglich Amazon absolut zu. Doch selbst wenn der Kurs nur bei 140 stünde, also KGV von 14, hätte man den Buchverlust der Dotcomsache wieder mit viel Gewinn aufgeholt. Der neue Markt war Betrug, wie vermutlich heutzutage der Kryptomarkt. Doch es werden immer Gewinner hervorgehen.
Bin ebenfalls zu meist zu konservativ angehaucht um bei so etwas mit zu machen.

@damir25 Ar So siehts aus. Leider trauen sich die meisten Kleinanleger nur an die Bluechips ran, die ihr Geld nur noch mit einer sehr schwachen Eigenkapitalrendite verzinsen können.
 

Bewertung:

18.06.18 21:59 #21909 so ist das auch wieder nicht Vaioz
ich gebe schon Geld da rein , die halbe Dividende von bluechips in "wachstum" ,ect
je höher das risiko, desto weniger kommt rein.
Kein Mensch brächte mich dazu in Coins jetzt noch zu investieren,
ich kann darin nirgends einen Wert finden

die grossen schlitten , wie DAI sind eben die zuverläsigen Geldbringer.
und wenn man 30 jahre immer diese Rendite reinvestiert,
Zinseszins -effekt, kommt da eine atemberaubende Zahl zusammen.

Bei Wachstum sollte man von Beginn an dabei sein,
das ist eben die kunst, "trends" zu erkennen.
Das ist wie jugendmode, unberechenbar.
 
19.06.18 05:16 #21910 Dai
Daytrden ist sehr anstrengend und bedarf nahe 100% Konzentration und
Gesundheit. Ich erwarte keine Rente (Selbstständig) und allein die
Krankenversicherung liegt bei trotz hocher (1000 Euro) Selbstbeteiligung
bei fast 800 Euro mtl. Dazu steigt der Beitrag noch jährlich ca. 5-10%!
Was hab ich mich da schon aufgeregt!
Also muss man ein Mixed Polster anlegen mit Immobilien, Gold
und Aktien, oder und arbeitet bis zum Ableben. Was ich mir gut vorstellen kann.
Wer nach Rente sich hängen lässt, baut schneller ab!;))

Sparbuch mit 3-5%, bei 0-1% Inflation, wäre die beste Lösung im hochen Alter.
Nur macht da die EZB nicht mit und besteht auf die "Dauerplünderung".
Viele werden die Altersarmut aber nicht umgehen können.
Wer sich ums Geld nicht kümmert, braucht sich nicht wundern, wenn er
nachher leer ausgeht!

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  877    von   877     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...