Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 712
neuester Beitrag:  13.12.17 11:24
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 17788
neuester Beitrag: 13.12.17 11:24 von: Brain in a Vat Leser gesamt: 2236219
davon Heute: 1866
bewertet mit 34 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  712    von   712     
23.12.10 20:26 #1 Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  712    von   712     
17762 Postings ausgeblendet.
12.12.17 09:27 #17764 Die Märkte
Ich frage mich in letzter Zeit immer wieder, ob ich nicht einfach alles verkaufen sollte, um abzuwarten, was passiert. Die Cryptos haben seit *gestern* schon wieder 20 Mrd. Marktkapitalisierung aus dem Nichts erschaffen. Das ist doch nicht mehr normal. Wie soll man in solchen Märkten rationale Entscheidungen treffen? Geht man short, hat man das Risiko, dass man bankrott geht, bevor die Wahnsinnigen zur Vernunft kommen. Versucht man, relativ fundamental starke Werte wie DAI zu suchen, kann es trotzdem dumm laufen, wenn am Ende die große Marktpanik kommt.  
12.12.17 09:32 #17765 DAI
@BrainSteinhoff! Da war der Crash schon!;)) Geld was der großen Spekulation
entzogen wird parkt bei mir in (ihr wisst es schon) Xertra Gold!;)))  
12.12.17 09:37 #17766 Steinhoff...
mein einziger Lichtblick. Warum bin ich nicht all-in gegangen bei 0,38???  
12.12.17 09:41 #17767 Gold
Damir, die Bitcoin-Bande pusht wie gesagt massiv die Story "Bitcoin disruptiert Gold". Zwar wird das natürlich nicht wirklich passieren. Aber ein paar schwere Monate könnten schon noch kommen, wenn es dumm läuft. Dazu noch das Risiko steigender Zinsen. Da würde ich lieber Euro halten.

Sieht einfach nicht schön aus:
Gold*DXY
https://www.tradingview.com/x/dM5ZGh21/  
12.12.17 09:50 #17768 DAI
Auf jeden Fall rechnet sich der VW Müller was aus, wenn er seine Kunden
wieder verarscht! Wie wenn man verkaufte Grundstücke fluten wollte.
Jetzt findet er nicht mal in der doofen Politik Mittäter, für so ein gemeinen Plan!

Meine Kosten für den Diesel haben den Benziner um längen hinter sich gelassen.
Mein Vater sein Audi 80 TDI stand zum Schluss, 1 Jahr in der Garage mit roter Plakette
für vorteilhafte 800 Euro nur Steuern. Dreckspatzen!  
12.12.17 09:51 #17769 @Brain
Du bist nicht all in Steinhoff gegangen weil Du eben Brain heißt und Dein Name Programm ist.

Bitcoin wird, wie der Neue Markt damals, crashen und die Gierigen werden sich fragen, wie das passieren konnte. Geschichte wiederholt sich ...  
12.12.17 09:54 #17770 DAI
BTC! Erstmal werden alle reingelockt. Aber die Futures werden schon in
Position gebracht! Arme irre!;))  
12.12.17 10:30 #17771 @ damir 25 Ar
Gierige Irre...Die Gier hat hier schon das Brain gefressen (entschuldige "Brain in a....") Sie werden zusammengetrieben und merken es nicht einmal.  
12.12.17 10:38 #17772 Selbstmordkommando
Die Bitcoiner wurden abgerichtet zu glauben, je höher sie den Kurs treiben, desto mehr zahlen sie es den Banken heim. Sie denken, die Finanzwelt wollte sie davon abhalten, den Kurs hochzutreiben - dabei ist es doch nur *ihr eigenes* Geld, das dabei verbrannt wird, und nicht das der Banken. Aber sie kapieren es ist. Ich habe es x mal versucht. Zwecklos. Gier fressen in der Tat Hirn auf.  
12.12.17 10:38 #17773 DAI
@comander Kurz bevor eine Birne durchbrennt, leuchtet sie nochmal helle!
Gilt sogar für alle Sonnen! Universelles Gesetz!;))  
12.12.17 12:22 #17774 SPX Futures
exakt auf 2666. Der Name des Tiers!  Wir sind verdammt.  
12.12.17 13:18 #17775 Ohne Worte
 

Angehängte Grafik:
666.jpg
666.jpg
12.12.17 16:53 #17776 DAI
Freunde des Sterns, mein Tipp wurde vom Kurs schon geküsst. Ihr könnt
noch lange warten!;))  
12.12.17 17:19 #17777 Dai vs. Bitcoin
Ich mache es mal wie damir,und lasse bei OT Themen gewohnheitsmäßig das Wort "DAI" einfließen.
Wenn Bitcoin crasht, und das wird es/er, warum sollte das die Märkte auch mit runter ziehen ? Das ist kein Ketteneffekt wie die Subprime Krise 2008, die Banken werden hoffentlich nicht so blöd gewesen sein, Bitcoin Käufern dafür Kredite gegeben zu haben. Oder doch ?
Ich denke also bislang, in dem Fall ist einfach das Geld derjenigen weg, die den Schwarzen Peter Bitcoin als letzte in der Hand haben.  

Bewertung:
1

12.12.17 18:56 #17778 DAI ;)
Das wird auf die Größe der Blase ankommen, denke ich. Wenn die Marktkapitalisierung auf mehrere Billionen geht - wir sind jetzt bei knapp 500 Mrd. für die Kryptos insgesamt - könnte das schon systemisch relevant werden. Man hört bereits Geschichten von Leuten, die Kredite auf ihr Haus aufnehmen, um Bitcoin zu kaufen.

Das passiert aber natürlich nicht so schnell. Im Augenblick wäre es für die Wirtschaft sicherlich egal. Ich meinte, dass das Sentiment kurzfristig kippen könnte. Es gab mal einen Fall im Sommer, wo zuerst Bitcoin abgesackt ist und danach die Nasdaq (dass da ein Zusammenhang bestand, ist natürlich nur Mutmaßung).

Die Bitcoiner sind überwiegend junge, naive Investoren und außerdem wahrscheinlich ansonsten vor allem in Tech-Werten investiert. Wenn sie um, sagen wir mal 50%, rasiert werden, drücken sie vielleicht auch bei ihren Aktien panisch auf den Verkaufsknopf.  
12.12.17 18:57 #17779 Damir
Du bist aber zweieinhalb Wochen zu früh dran! Nicht zu ungeduldig bitte!  
12.12.17 18:57 #17780 DAI
Zetsche macht bei TUI ein Nebenjob!;)) Auf 450 Euro Basis!;))) Wer ein Auto kauft
bekommt noch eine Reise dazu! Desto dicker der Brummer, desto weiter die
Reise! ;)) 1 Stern muss reichen!;))  
12.12.17 19:02 #17781 K&S Aktie
@Brain Um Köln steht es schlecht! Aber stell dir vor die wären dieses Jahr
nur 1 mal Erster!;))) Dann würde der Abstieg nicht so weh tun!;))
Mein Kurs kam wenigstens vor!;)) Ob Be eR das Licht noch sieht steht in den
Sternen!;))  
12.12.17 19:07 #17782 Zetsche und TUI
Wenn der Zetsche nun als Vorsitzender in den Aufsichtsrat von TUI gewählt wird, da frage ich mich ob der bei Daimler nicht genug zu tun hat mit der ganzen Dieselthematik und der Umstellung auf Elektrofahrzeuge. Oder ist der nur hinter dem Geld her das dort noch abzugreifen ist. In seinem Arbeitsvertrag dürfte evtl. auch stehen, dass er seine volle Arbeitskraft seinem Unternehmen zur Verfügung zu stellen hat.Vielleicht hat sein Tag aber auch mehr als 24 Stunden.  

Bewertung:
3

12.12.17 19:13 #17783 Sorry, aber...
für das Vorkommen des DAI-Kurses gibt es nach dem veröffentlichen Reglement keine Bonuspunkte ;)

Aufsichtsratsposten macht man anscheinend so nebenher. Da gibt es ja viele Verflechtungen. Ist natürlich ein trauriges Bild, das die Wirtschaft da abgibt. Wie in der Politik. Gestern war ich Minister für Arbeit, heute mache ich mal Verteidigung. Ist ja alles dasselbe. Dummlabern als Hauptkompetenz.  
12.12.17 23:06 #17784 Dai
Zetsche TUI! Wäre 1. April hätte ich auf ein Aprilscherz getippt!;))))  
13.12.17 07:03 #17785 DAI
Hier wurde Daimler als reicher Konzern verkauft. Leider stimmt das so nicht.
Die Kompetenz von Daimler liegt im (über 75%) im Diesel/ Benzin!
Wenn der Automarkt, wie vom VW Müller herbeigesehnt, neu aufgeteilt wird,
kommen richtig Reiche mit den besten Ideen, ohne Vorbelastung mit Krediten
und Belegschaften und schneiden sich ein großen Teil des Kuchens ab.
Ich bin nicht überrascht, (wenn die Post Autos baut) wenn ich an der Ampel
einem Apple oder Google Auto begegne schon in 2018/19 egal wie die Kiste dann heißt!
 
13.12.17 07:52 #17786 Das Beste oder nichts ...
Damir, Du hast zur Zeit keine DAI? Komm mal wieder rein. Das Wasser ist schön warm :)

Du hast einen Punkt, aber ich meine, dass Daimler im Vergleich zu anderen Herstellern gut positioniert ist. Luxus spielt in einem eigenen Segment, da gelten andere Regeln. Montblanc verkauft Kugelschreiber für 100 Euro +, egal, ob die Chinesen das billiger können (fun fact: China kann erst seit Sommer 2017 Kugelschreiber selbständig herstellen! Der Stahl für die Kugel ist extrem schwierig zu produzieren).

Daimlers Image hängt nicht so sehr am Motor wie BMWs.

Daimler Kundschaft fällt überwiegend in die Ü50 Gruppe, die werden nicht gleich kirre, bloß weil ein iPad ans Armaturenbrett getackert wurde.

Der Staatsmann, Firmenboss oder Drogendealer, der Mercedes kauft, wird sich so schnell nicht in ein Google-Auto setzen, auch wenn es noch so trendy ist.

Neue Konkurrenz ist im Anmarsch, auf der anderen Seite kommt aus Japan, dem traditionellen Hauptkonkurrenten (na ja, für Daimler auch weniger), bisher noch so gut wie gar nichts in Richtung E.

Das mit der Belegschaft ist aber wohl schon ein großes Problem. Tausende Motoren-
und Getriebeingenieure, die man im nächsten Jahrzehnt vielleicht kaum mehr braucht. Wohin mit denen? Die Amis haben es da leichter. In Kalifornien kann man Angestellte von heute auf morgen feuern und muss noch nicht mal einen Grund angeben. "Sie sind gefeuert!" "Warum?" "Einfach so".

In other news: Der Tesla-Kurs zieht wieder an, weil amerikanischen Firmen zuhauf Musks Phantasie-LKW vorbestellen. Die machen es sich natürlich einfach, denn mit diesen Spezifikationen wird Tesla den so schnell nicht auf die Straße bringen. Der real existierende DAI-LKW lockt keine Kunden...  
13.12.17 08:30 #17787 DAI
Ja Brain, siehst du nicht das Zetsche sich schon ein anderen Job sucht?;))
Warum sollte man VW treu sein? Weil man verarscht und belogen wurde?
Aus Mitleid mit Oliver Schmidt? Das Müller weiter quatschen kann?
Wegen Osterloh oder den Weihnachtsfeiern mit leichten Damen?
Ich weiß es nicht!:(  
13.12.17 11:24 #17788 Schlecht bezahlt
Man hat es ja auch schwer als CEO in Deutschland. Kommt kaum was rüber. Mit Bitcoin hätte er viel mehr verdienen können. Dann noch das Knast-Risiko!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  712    von   712     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...