Aeterna nach dem Split

Seite 1 von 330
neuester Beitrag:  24.02.17 22:21
eröffnet am: 20.11.15 11:36 von: Heron Anzahl Beiträge: 8226
neuester Beitrag: 24.02.17 22:21 von: Pappkamerad Leser gesamt: 588020
davon Heute: 2100
bewertet mit 19 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  330    von   330     
Seite:  Zurück   1  |  2    |  330    von   330     
8200 Postings ausgeblendet.
24.02.17 15:48 #8202 @Alle
Wer an Aeterna glaubt, (Pipline und Management) und schwache Nerven hat, der schaut

BESSER

heute nicht ins Forum.

 
24.02.17 15:58 #8203 Fibonacci Ratios
dann müßten wir die nächsten Wochen und Monate vom "Hoch" gerechnet, Kurse bis an die 60$ sehen. Aber bitte, Nagelt mich an dieser Ziel Target nicht fest.

                                        §ariva.de
                              §  
24.02.17 16:27 #8204 Wenn die 3,05 hält
dann ist das schlimmste "überstanden"

                                        §ariva.de
                              §  
24.02.17 16:51 #8205 Ach, Silver
Außer Fake News bzw. Meldungen ohne Quell-Angabe bekommste bei Aeterna wohl nix auf die Reihe.

Bleib doch lieber bei deinen "kolumbianischen" Minen,

o.k.  
24.02.17 17:06 #8206 Ich bin erstaunt, dass die 3$ so lange halten.
24.02.17 17:36 #8207 @Herr Scher
Überleg nicht zu lang, könnte ein schönes Urlaubsgeld rausspringen.

Weiß, bist immer noch am Zweifeln, kennste aber den Song?

Beim ersten mal tat's noch weh, beim zweiten nicht mehr so sehr...  
24.02.17 17:41 #8208 Hier, Herr Scher
nur für dich...

Das erste Mal tat's noch weh

https://www.youtube.com/watch?v=QjOzyqCyU8M

Off Topic, aber vielleicht ein "kleiner" Trost, über Verluste hinwegzukommen.  
24.02.17 17:42 #8209 Volumen gering.
Meldung wenn überhaupt nach 22:00 Uhr wieder.  
24.02.17 17:51 #8210 @silverfreakly
Sylvester 2017, wenn auf erfolgreiche Zoptrex Zulassung angestoßen werden kann,

dann, erst dann

gehts drum ob

Sekt oder Selter.

Welche "Zwischen" erwartest du?

Schürste schon wieder "falsche" Hoffnungen.

 
24.02.17 17:56 #8211 Kleiner Hype fürs Taschengeld?
24.02.17 19:08 #8212 @alle
Verstehe die Diskussionen in den anderen Aeterna Foren über die OS und...

nicht.

Ich vergleich das mal mit HIV

Der heutige Stand von vielen kombinationspräperaten und Therapien ist doch die F & E Ergebnisse von mehreren Jahrzehnten,

oder sehe ich das falsch.

Deshalb sind das doch die ersten Schritte, für was Neues,

ob Macrilen oder unser Zoptrex.  
24.02.17 19:30 #8213 Richtig Heron ..

Diese Überlebensdebatte ist so abartig. 1-2-3? Monate länger leben mit dieser schrecklichen Krankheit; noch dazu nicht erwiesen;

Was für ein durchschlagender Erfolg. Wer braucht so etwas bitte ..  
24.02.17 19:36 #8214 #8215 echt ätzend
dann sei froh und freue Dich, dass Du wohl wenigstens körperlich Gesund bist. Solltest Du mal selbst an Krebs erkranken, dann erinnere Dich an Deinen Post und lehne alles an Medikamenten ab was Dir angeboten wird, somit kommt Dein Ende dann wohl kurz und schmerzlos.  
24.02.17 19:40 #8215 Was für ein unangemessener Schmarrn, Köpe.
24.02.17 19:50 #8216 #8217
Lies mal Deinen Post 8215 durch bevor Du von unangemessenen Schmarrn schreibst und greif dann an Deine eigene Nase.
 
24.02.17 20:34 #8217 Stand für Heute nicht irgendetwas
an News oder Konferenz an zwecks Mac an?
Oder bringe ich da etwas durcheinander ;-(  
24.02.17 21:17 #8218 @chefchen
siehe nebenan im Gropius-Thread  
24.02.17 21:25 #8219 Danke
24.02.17 21:45 #8220 Mädels und Jungs...
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut,

auf was wartet Ihr?

Das ab Montag Macrilen im Apotheken-Großhandel für die Ärzte zur Verfügung steht?  
24.02.17 21:53 #8221 #8215
herrscher, du scheinst das prinzip des median os nicht zu verstehen. Ein median os von dox von 9 bedeutet, dass z.b. ein großer teil 6 bis 9 monate länger lebt, der andere teil vielleicht 9 bis 12. Sollte zopt bei einem median os wie in phase 2 bei 15 liegen, bedeutet das, dass ein großer teil vielleicht 9 bis 15 monate länger lebt, der andere größtenteils vielleicht 15 bis 21 monate länger, grob skizziert (weiß halt nicht, wie eng oder breit die glockenkurve nach gauß aussieht). Als patient hätte man aber die theoretische aber nicht unrealistische möglichkeit, seine lebenserwartung von 6 monate auf 21 monate zu verlängern. Wenn du das für pille palle hältst, dann ist das schon sehr zynisch. Wenn ich beruferaten müsste, würde ich vermuten, dass du banker bist, richtig?

Aber heron hat recht. Sollte das os dann über 3 sein und das primärziel erreicht, ist das spannende einfach, dass wir einen ganz neuen therapieansatz haben. Man kann nicht davon ausgehen, dass zopt schon das ende der fahnenstange ist. Weitere studien werden kommen, und das potential weiter ausreizen. Den vergleich zu hiv von heron fand ich gut. Damals hatten die leute auch nur ein paar monate lebenserwartung. Heute kann man damit alt werden. Neue innovative ansätze machens möglich. Zyniker, die in den 80er schon gemäkelt haben, was sollen die teuren medikamente gegen hiv, wenn sie nur ein paar wochen bringen, gab es damals auch. Aber diese leute spielen eigentlich keine rolle. Denn wie heißt es so schön:
Den Fortschritt in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf :-)

So sieht ne glockenkurve aus (median immer unter der spitze):
https://de.wikipedia.org/wiki/Normalverteilung#/...stribution_PDF.svg  
24.02.17 21:56 #8222 Noch liegen wir im höheren Tief.
Kein Grund zur Panik.Der Kurzzeittschaart ist OK.  
24.02.17 22:02 #8223 So sehe ich das auch!
Soviel Entwicklung schmeisst man nicht einfach weg.  
24.02.17 22:02 #8224 pappkamerad
nett gemeint, aber vergebene Liebesmühe.

Herrscher geht es weder um Zop, noch um Mac oder gar was diese Medikamente u.U. für die Patienten bedeuten könnten.

Er suhlt sich nur in seinem AEZS (Dodd) Bashing.  
24.02.17 22:14 #8225 grundsätzlich
habe ich nichts gegen negative stimmen. Wenn ich von einem wert überzeugt bin, brauche ich keine argumente, warum es funktioniert. Da fände ich es schon interessant, wenn jemand eine andere sicht auf die dinge hätte. Aber ich mag es auch nicht, wenn jemand immer nur nebulöse andeutungen macht, so tut, als habe man ein geheimes wissen, einen kleinen vorsprung in der thematik anderen gegenüber, was man aber noch nicht sagen könne, aber man wird schon sehen......entweder man beteiligt sich inhaltlich oder man lässt die andeutungen.  
24.02.17 22:21 #8226 Er suhlt sich nur in seinem AEZS (Dodd) Ba.
Dodd macht auf mich einen top eindruck. Finde ich sehr beeindruckend den mann. Ich weiß noch, wie er über die schwächen der phase 2 berichtet hatte, da kein vergleich mit dox gemacht wurde, der über literatur hinausging. Er sagte, dass die entscheidung nicht seine war, sondern vor seiner zeit bei aezs festgelegt wurde. Dodd weiß einfach, wie man dinge 100% wasserdicht macht.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  330    von   330     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...