AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 1 von 2072
neuester Beitrag:  20.04.18 08:15
eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 51791
neuester Beitrag: 20.04.18 08:15 von: maverick77 Leser gesamt: 5138138
davon Heute: 6464
bewertet mit 23 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2072    von   2072     
01.09.16 21:20 #1 AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunf.
Hallo zusammen,

dies ist ein neuer Thread in dem jeder, von Anfänger bis Profi, eingeladen ist über AMD zu diskutieren.  

Bewertung:
23

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2072    von   2072     
51765 Postings ausgeblendet.
19.04.18 21:42 #51767 ein
bisschen ;) war dabei als AMD auf 9.04 runtergedrückt wurde. Hab leider nicht kaufen gedrückt. Die Chartechnische lage war quasi echt scheisse. Einige Tippten auf Bärenfalle. Ich würde sagen richtig getippt. Nur leider ist sowas echt die Mutter aller Wins sowas zu gewinnen. Vondem her bin ich zufrieden. Nun mit quasi 10.10 all in mit Aktien und Calls nach dem ich gesehen habe das Zen+ absolut rein haut. Kein Argument mehr für i7 8700k, wann gabs das jemals seit Jahren das ein Modell gespart wird und der kleinere 2700X dem Topmodell von Intel die Leiviten liesst'??  

Bewertung:

19.04.18 21:44 #51768 war dich sogar knapp unter 9$
ich weiss es, weil ich auch dabei war. Konnte aber nix mehr kaufen, weil schon all-in.  

Bewertung:

19.04.18 21:54 #51769 wegen der dieselgate stehen doch alle deuts.
autobauer auf der kipppe .. weil markenimage bei autos umso mehr zählt, je diversifizierter der markt ist ...
ergo deutsche den bach runter, elektroautos daumen rauf (china-volvos, tesla, (auto-)gas boliden.)
die management entscheidungen der deutschen, die politik für diesel  zu schmieren ging nach hinten los ...
sigmar gabriel wollte damals keine partikelfilter, um den austieg aus dem diesel wegen des drecks zu beschleunigen.
die partikelfilter sind ein sterben auf raten - zulasten der allgemeintheit, unserer lebensqualität.
diesel im dichten nahverkehr hat keine zukunft, darf keine zukunft haben.
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC
19.04.18 22:38 #51770 Nabend zusammen..
...ist schon komisch hier^^ Aktie fällt und alle sind euphorisch ;)
Selbst schiddy^^

Warum seit ihr eigentlich so überrascht von der Leistung ?
Sei es drum...ich freue mich natürlich auch und hoffe, dass jetzt auch der letzte Honk sieht, dass AMD keine Eintagsfliege ist!

Und bei dem Roadmap mache ich mir gar keine Sorgen...

@Dr.Pi und Schiddy:
Ihr verwechselt die Begriffe Die und CCX Einheit. Eine Zeppelin Die enthält zwei CCX-Einheiten, die wiederum aus je 4 Kernen besteht. TR hat zwei Zeppelin Dies und EPYC vier.

Der nächste Schritt wird aller Voraussicht nach die CCX Einheit auf 6 Kerne aufzustocken, was bedeutet dass je nach Plattform max. 12, 24 und 48 Kerne zur Verfügung stehen werden.



 

Bewertung:
1

19.04.18 22:41 #51771 P.S.
RR besteht aus einer CCX-Einheit + Vega.....ist also keine Zeppelin-Die!
Bedeutet aber auch das nächstes Jahr 6-Kern-APUs kommen werden und das bei 7nm mit deutlich mehr Leistung. Die Einsteigergrafikkarten werden damit m.M.n. obsolet.  

Bewertung:

19.04.18 23:41 #51772 Ich kann auch nicht ganz verstehen
Warum 2700x so mega ist ich finde sie gut aber in spielen so abgeschlagen wie der 1700x.

Obwohl ich mir den 2700x kaufen würde  
19.04.18 23:41 #51773 .
https://youtu.be/rlsKp_Nroo8

In spielen hat sich nichts verändern  
19.04.18 23:44 #51774 Man merkt das 2700x
Ein ein 1700x oc ist alleine die Temperatur ist derbe.  
19.04.18 23:47 #51775 Ich kann mir schon vorstellen warum kein
2800x kommt wie will lan das kühlen ???  
19.04.18 23:52 #51776 @Kata
Natürlich hat sich in Spielen was getan:
https://www.computerbase.de/2018-04/amd-ryzen-2000-test/4/

IPC wurde allein um ca.7% zum 1800x verbessert.

Gibt keinen 1800x weil der 2700x auch keinen kompletten shrink auf 12nm bekommen hat. D.h. Amd hat auf etwas Leistung bzw. Takt verzichtet und dafür die Entwicklungskosten gering gehalten.   Im Prinzip ist es nur ein etwas verbesserter 14nm Prozess  

Bewertung:

20.04.18 00:01 #51777 Naja ich sage nichts negatives
Aber das ist jetzt nicht der Hammer.

Würde sie wie schon gesagt kaufen.

Die Verbesserung sind sehr gering mich erstreckt nämlich die Temperatur die ist sehr sehr hoch.  
20.04.18 00:03 #51778 -
Gibt keinen 2800x meinte ich....

Effizienz würde auch gesteigert. Der 2700x ist allerdings wirklich am Taktlimit und verbraucht deshalb auch relativ viel.

Die Architektur scheint wirklich Klasse zu sein und es scheint immernoch einiges an Potential für Verbesserungen zu geben... Einzig der 14 bzw 12Nm ist nicht für Höchstleistungen entwickelt und deswegen ist Intel noch leistungsstärker pro Kern. Ich denke aber mit 7nm geht es Intel an den Kragen, sonst würde ich keine Amd Aktien mehr haben.  

Bewertung:

20.04.18 00:07 #51779 Gut gesagt
Man sieht das ryzen 2 recht stark am Limit ist 1-2 Verbesserung gehen bestimmt aber vom Takt kommt da nicht mehr.

Die Kerne sind stark an der Grenze was die Temperatur zeigt im Vergleich zum 1700x alleine schon.

Totzdem ist es für so eine kleine Firma stark wie sie mithalten können.

In dem 8700k steckt aber noch deutlich mehr Leistung  
20.04.18 00:39 #51780 @kata
Ŵo siehst du bitte beim 8700k deutlich mehr Leistung ?

 

Bewertung:

20.04.18 00:46 #51781 In spielen und das deutlich
Der gute ryzen 2 ist am Ende der 8700k könnte man noch oc testen.

Mir ist die Temperatur ein Dorn im Auge das ist schon derbe  
20.04.18 01:03 #51782 Bin erst heimgekommen daher kann ich jetz.
Erst schauen.

Und in den meisten Test bei YouTube ist sogar der 1800x und der 1700x schneller ich nehme mal an das der 2700x mit dem kühler der dabei ist an die Grenze der Temperatur kommt.

In dem Link den ich geschickt habe läuft er besser erreicht aber auch 80-90 grad.

Der 8700k bleibt bei Max 60 grad.

Das heißt die ausbeute ist deutlich besser beim 8700k

Und für den 2700x braucht man einen besseren kühler ich hoffe das bestätigt sich nicht das er ein hitzkopf ist und OC kann man abschreiben das wird nichts.

Ansicht bleibt es eine gut cpu aber das mit der Hitze beobachte ich  
20.04.18 01:22 #51783 Dann lies mal schön...
...und bilde dir dann erst eine Meinung.  

Bewertung:

20.04.18 01:37 #51784 Add bin fertig und bleibe dabei
Zu warm fertig  
20.04.18 01:38 #51785 Geht wieder mit Hype Hype los hier
20.04.18 02:14 #51786 .
Mir tuts zu tiefst weh den 7,3€ Einstiegspunkt verpasst zu haben weil ich auf Arbeit war...

...wäre ich da mit einem 20er oder 30er Hebel rein............    ......  
20.04.18 06:39 #51787 Hast du nichts...
gefunden außer Temperatur? Normalerweise nörgeln die Nörgler immer über Verbrauch und Leistung.

Die Vorteile überwiegen deutlich aber die Temparatur ist entscheident. Stimmts?

Egal was AMD macht, solche Honks wie dich wird es wohl immer geben.



„Mir ist die Temperatur­ ein Dorn im Auge das ist schon derbe“
 

Bewertung:
1

20.04.18 06:45 #51788 @ Kata
Ja der 2700x ist rund 10 Grad wärmer als der Intel, nur weis man nicht ob es bei den 2700x Temperaturwerten sich um den realen oder den Offset Wert handelt (+10 Grad). Und dann kommt noch dazu das der 8700k zwei Kerne weniger zu kühlen hat. Also ich finde für einen 8-Kerner mit bis zu 4,3 GHz eine Temperatur von 70 Grad als realistisch. Ist doch von technischer Seite her schon logisch das der nicht wie ein Stromspar 2 Kerner bei 25W und 40 Grad herum tümpelt.

Schreibst ja auch schon wieder ironisch Hype Hype, meiner Meinung nach hattest du wohl übertriebene Erwartungen ist bist nun enttäuscht das eine keine 5 Ghz, bei 5W mit 10 Grad Temperatur gab ;-)

Für ein simplen "halb" Shrink von 14 auf 12nm ist das Ergebnis mehr als ordentlich. Da gab es in den letzten Jahr bei Intel kleinere Sprünge in der Leistung pro Shrink.

War doch vorher klar das in Spielen weiterhin Intel gewinnt und da ist der schnellste auch erst einmal nur noch 10% schneller, anstatt vorher 20%. Und in Anwendungen hat man sich sogar die Spitze wieder geholt und das ist wichtig, für den Epyc Shrink, das dieser dann endlich richtig Fuß fassen kann auf dem Markt.  

Bewertung:
1

20.04.18 07:11 #51789 kataklysmus32, poste bitte ein weinig wenig.
Hast du nichts besseres zu tun?

Und Temperaturen sind bei dem 2700X völlig in Ordnung! Und wenn du auf so schlau machst, dann erkenne doch, dass GF 12nm-Prozess NUR mit intels 14nm+ zu vergleichen ist! Und nicht mit 14nm++!

Also bei dir ist Nachsitzen angesagt!

PS: sonst ist 2700X ein super Schritt:
Vergleiche mal dazu 7700k VS. 6700K bei intel :-) Da waren es nicht mal 7% mehr Leistung!  

Bewertung:
1

20.04.18 07:15 #51790 Ihr müsst
euch einfach mal die Überschriften der einzelnen Videos die Reihe runter durchlesen, nachdem ihr bei YT "2700X" in die Suchmaske eingegeben habt... Begeisterung, wo man nur hinschaut. Und diese Leute kümmern sich um fast nichts anderes als Technik. Das ist einfach nur top!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  2072    von   2072     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...