Aktuell: Analysen - DAX/MDAX
thyssenkrupp
28.12.17 , Der Aktionär
thyssenkrupp-Aktie: Umbruch in vollem Gang

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Laut Maximilian Völkl, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", sollten Anleger bei der Aktie des Industrie- und Stahlkonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) an Bord bleiben. Der Umbruch bei thyssenkrupp sei nach wie vor in vollem Gang. Im kommenden Jahr werde thyssenkrupp nach der Einigung mit der IG Metall die Abspaltung der Stahlsparte weiter vorantreiben. Am Aktienmarkt sorge das - trotz skeptischer Stimmen aufgrund der Zugeständnisse ... [mehr]
Aktuell: Analysen - TecDAX
DAX
26.02.16 , Dow Jones Newswires
DJ MARKT-AUSBLICK/Dominoeffekt verhindert - Börsen auf Erholungskurs

DJ MARKT-AUSBLICK/Dominoeffekt verhindert - Börsen auf Erholungskurs Von Michael Otto Denzin FRANKFURT (Dow Jones)--Unter dem Strich aufwärts gehen sollte es auch in der kommenden Woche bei DAX & Co. Die Bewegung dürfte zwar so holprig und volatil verlaufen wie bisher, aber die Panik der vergangenen Wochen ist weg. Damit steigt auch die Bereitschaft der Marktteilnehmer, bei billigen Aktien wieder zuzugreifen. Denn mit der Erholung am US-Markt für Hochzinsanleihen ist einer der größten Bremsklötze für den ... [mehr]


Aktuell: Analysen - Nebenwerte
Deutsche Beteiligungs AG
18.04.18 , Aktien Global
Deutsche Beteiligungs AG: Analysten sehen trotz Gewinnwarnung hohes Potenzial

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research erwartet die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) wegen niedrigerer Bewertungsmultiplikatoren für ihre Beteiligungen und den daraus resultierenden Ergebnisbelastungen ein deutlich geringeres Konzernergebnis für das Geschäftsjahr 2017/18 (per 30.9.). Vor diesem Hintergrund haben die Analysten ihr Kursziel reduziert, sehen aber dennoch hohes Kurspotenzial für die Aktie. Die DBAG habe nach Darstellung von SRC Research ihre Prognose für das Konzernergebnis im ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Ausland
Highlight Communications
28.06.17 , Oddo Seydler
Highlight Communications gibt Kapitalerhöhung bekannt!

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse spricht Henning Steinbrink, Analyst von Oddo Seydler, für die Aktien der Highlight Communications AG (ISIN: CH0006539198, WKN: 920299, Ticker-Symbol: HLG) unverändert eine Kaufempfehlung aus. Die Highlight Communications AG habe eine Kapitalerhöhung durchgeführt. Der Ausblick für das Jahr 2017 sei bestätigt worden. Das Kursziel von 6,50 EUR wird von Analyst Henning Steinbrink beibehalten. Die Analysten von Oddo Seydler stufen in ihrer Highlight Communications-Aktienanalyse ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Marktberichte
DAX
10.07.17 , Helaba
DAX: Abwartende Haltung

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) bewegte sich auf Schlusskursbasis kaum von der Stelle, so die Analysten der Helaba. Wie zuletzt sei erneut deutlich geworden, dass Marktteilnehmer weiterhin Risikoavers agieren würden, wenngleich der V-DAX von 15,47 auf 14,71 zurückgegangen sei. Dennoch sei eine zugrunde liegende Aufwärtstendenz unverkennbar. Großartig neue Erkenntnisse habe es zuletzt nicht gegeben. Auf der einen Seite würden verschiedene geopolitische Entwicklungen wie beispielsweise die Spannungen mit Nordkorea ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Neuemissionen
Volkswagen St
09.02.16 , Dow Jones Newswires
DJ Analysten glauben nicht an schnelles IPO von VWs Lkw-Sparte

DJ Analysten glauben nicht an schnelles IPO von VWs Lkw-Sparte Von Ilka Kopplin FRANKFURT (Dow Jones)--Ein schneller Börsengang von Volkswagens Lastwagensparte ist nach Meinung von Analysten nicht sinnvoll. "Das wäre im Moment sehr schwierig", da die beiden Marken Scania und MAN nach wie vor nicht integriert seien, sagte Analyst Jürgen Pieper von der Metzler Bank im Gespräch mit Dow Jones Newswires. Solch ein "Gebilde" an den Markt zu bringen, wäre schwierig. Einen möglichen Börsengang ... [mehr]




Bitte warten...