Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Commerzbank +1,19%
Linde +1,01%
Lufthansa +0,81%
Siemens +0,79%
Dt. Bank +0,77%
Name %
Volkswagen Vz -0,81%
Infineon -0,75%
thyssenkrupp -0,70%
Dt. Telekom -0,60%
Allianz -0,46%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
23.08.16 Nordex-Aktie: Kurse von 30 Euro sind in diesem Jahr noch drin! Aktienanalyse 806 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nordex-Aktienanalyse von "Der Aktionär TV": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Interview mit "Der Aktionär TV" die Aktie des Windanlagenbauers Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF) unter die Lupe. Artikel lesen
23.08.16 Göring-Eckardt: Merkel stellt Deutschtürken unter Generalverdacht 640 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Mit Blick auf die Debatte über die Staatstreue der Deutschtürken hat Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt Bundeskanzlerin Angela Merkel scharf kritisiert: Es sei schade, "dass die Bundeskanzlerin ohne Not eine gesamte Gruppe unter Generalverdacht stellt", sagte die Grünen-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Artikel lesen
23.08.16 Deutsche Bank: Dieser Skandal stellt alles in den Schatten 622 Finanztrends
Lieber Leser, die Deutsche Bank hat inzwischen Rückstellungen in Höhe von 5,4 Mrd. Euro für ihre zahlreichen Rechtsstreitigkeiten gebildet, die die letztjährige Bilanz verhagelten. Doch wird dieses Geld überhaupt ausreichen? Insgesamt reden wir über Zigtausende offene Verfahren. Einige hohe Strafen sind bereits ausgesprochen worden. Artikel lesen
23.08.16 Commerzbank: eine ziemliche Misere 609 Finanztrends
Lieber Leser, für die beiden größten Banken Deutschlands sieht es im Moment alles andere als gut aus. Die Commerzbank scheint derzeit jeden Euro mehrmals umdrehen zu müssen. Im Moment wird ein Einsparszenario nach dem anderen durchgespielt, die Kosten werden teilweise auch die Kunden tragen müssen. Was kommt als nächstes? Eventuell Filialschließungen. Artikel lesen
23.08.16 E.ON-Aktie: Verkaufsempfehlung - Solide operative Geschäftsentwicklung von Uniper - Aktienanalyse 536 Independent Research
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research: Sven Diermeier, Analyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Aktie des Energiekonzerns E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF). Artikel lesen
23.08.16 Maydorns Meinung: DAX, Dow Jones, Gold, Volkswagen, Daimler, Nordex, JinkoSolar, Orocobre, Pure Energy Minerals 530 DAF
In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um den DAX, den Dow Jones, Gold, Volkswagen, Daimler, Nordex, JinkoSolar, Orocobre und Pure Energy Minerals. Artikel lesen
23.08.16 Dialog Semiconductor-Aktie: Neues iPhone könnte für neuen "Superzyklus" sorgen - Kaufempfehlung - Aktienanalyse 514 Hauck & Aufhäuser
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Dialog Semiconductor-Aktienanalyse von Analyst Tim Wunderlich von Hauck & Aufhäuser: Tim Wunderlich, Analyst der Privatbank Hauck & Aufhäuser, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Medienberichten über ein für 2017 erwartetes neues iPhone weiterhin zum Kauf der Aktie des Smartphone-Zulieferers Dialog Semiconductor plc (ISIN: GB0059822006, WKN, 927200, Ticker-Symbol: DLG NASDAQ OTC-Symbol: DLGNF). Artikel lesen
23.08.16 Hauck & Aufhäuser startet Sixt Leasing mit 'Hold' 500 HAUCK & AUFHÄUSER
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Sixt Leasing mit "Hold" und einem Kursziel von 20,40 Euro in die Bewertung aufgenommen. Wegen mehrjähriger Verträge und monatlicher Zahlungseingänge besteche das Geschäftsmodell des Fahrzeugleasing-Anbieters durch hohe Planungssicherheit und einen stabilen Cashflow, schrieb Analyst Leonhard Bayer in einer Studie vom Dienstag. Artikel lesen
23.08.16 Deutsche Bank: Müssen Postbank-Kunden ab sofort fürs Konto blechen? 494 Finanztrends
Lieber Leser, bei der Deutschen Bank ist die Lage alles andere als entspannt. Wie die ganze Branche leidet der Konzern unter dem anhaltenden Niedrigzinsumfeld, durch das das Geldverdienen so schwierig geworden ist. Im letzten Jahr resultierte aus den schwierigen Marktbedingungen ein Rekordverlust in Höhe von 6,8 Mrd. Artikel lesen
23.08.16 VW strebt Vergleich mit US-Bundesstaaten im Abgas-Skandal an 491 dpa-AFX
SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - In der Affäre um manipulierte Emissionswerte will Volkswagen eine zweite Klagewelle von US-Bundesstaaten mit einem Vergleich beilegen. Die Parteien wollen nach Angaben der VW -Anwälte spätestens am 1. November Verhandlungen starten, wie aus Gerichtsdokumenten vom Dienstag hervorgeht. Artikel lesen
23.08.16 Daimler-Aktie: Geschäft in China brummt! Aktie auf Erholungskurs - Aktienanalyse 473 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von "Der Aktionär TV": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Interview mit "Der Aktionär TV" die Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe. Artikel lesen
23.08.16 Barrick Gold: die Zeichen stehen auf Optimismus 453 Finanztrends
Lieber Leser, in diesem Beitrag wollen wir einmal der Frage nachgehen, wie die Aktienexperten derzeit den Titel des Minenbetreibers Barrick Gold beurteilen. Man kann eines schon vorwegnehmen, nämlich dass die Zeichen durchgängig auf Optimismus stehen. Will sagen: es wird mit weiteren Kursgewinnen gerechnet, allerdings nicht ganz so rasant wie zuletzt. Artikel lesen
23.08.16 US-Anleihen kommen nicht vom Fleck 449 dpa-AFX
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Dienstag im Verlauf nur wenig bewegt. Frische US-Konjunkturdaten zeigten kaum Wirkung. Die Verkäufe neuer Häuser waren im Juli überraschend um 12,4 Prozent zum Vormonat gestiegen. Volkswirte hatten hingegen einen Rückgang um 2,0 Prozent vorhergesagt. Artikel lesen
23.08.16 Devisen: Eurokurs bröckelt etwas ab 442 dpa-AFX
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Dienstag im US-Handel trotz leichter Verluste die Marke von 1,13 US-Dollar gehalten. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1307 US-Dollar, nachdem sie im europäischen Geschäft bis auf 1,1348 Dollar gestiegen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1339 (Montag: 1,1306) Dollar festgesetzt. Artikel lesen
23.08.16 Deutsche Telekom-Aktie: Verschärfter Wettbewerb im deutschen Mobilfunkmarkt - Kurszielsenkung - Aktienanalyse 432 J.P. Morgan Securities
New York (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-Aktienanalyse von Analyst Akhil Dattani von J.P. Morgan: Akhil Dattani, Analyst von J.P. Morgan, senkt in einer aktuellen Branchenstudie das Kursziel für die Aktie der Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) von 17,10 auf 16,20 Euro. Artikel lesen
23.08.16 DGAP-DD: TTL Information Technology AG (deutsch) 421 dpa-AFX
DGAP-DD: TTL Information Technology AG deutsch Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 23.08.2016 / 20:51 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Artikel lesen
23.08.16 Daimler-Aktie: Chartbild aufgehellt - Aktienanalyse 415 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von Jochen Kauper, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Jochen Kauper von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Stuttgarter Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe. Artikel lesen
23.08.16 Daimler: Dieses Kursziel ist ambitioniert 408 Finanztrends
Lieber Leser, am Montag wurden die Zeitungen von Schlagzeilen, Daimler habe mit der gleichen Zulieferfirma wie VW juristischen Ärger. Doch die Börse reagierte auf die Nachricht mit einem Achselzucken. Denn es stellte sich schließlich heraus, dass die Produktion des Autokonzerns nicht von einem Lieferstopp bedroht war. Artikel lesen
23.08.16 K+S-Aktie: Gefahren im Rohstoffmarkt werden unterschätzt! Credit Suisse rät zum Verkauf - Aktienanalyse 406 Credit Suisse
Zürich (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse von Analyst Chris Counihan von der Credit Suisse: Chris Counihan, Analyst der Credit Suisse, rät in einer aktuellen Branchenstudie weiterhin zum Verkauf der Aktie des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF). Artikel lesen
23.08.16 Heidelberger Druckmaschinen-Aktie: Leerverkäufer CQS (UK) LLP legt den Rückwärtsgang ein - Aktiennews 388 aktiencheck.de
Heidelberg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer CQS (UK) LLP baut Shortposition in Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG ab: Die Leerverkäufer des Hedgefonds CQS (UK) LLP haben den Rückwärtsgang eingelegt und ihr Short-Engagement in den Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG (ISIN: DE0007314007, WKN: 731400, Ticker-Symbol: HDD, Nasdaq OTC-Symbol: HBGRF) deutlich reduziert. Artikel lesen

Dow Jones Industrial Average

Dow Jones bewegt sich kaum vom Fleck


Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Gestern Morgen notierte der Dow Jones (ISIN: US2605661048, WKN: 969420) im Bereich der 18.530/550 Punkten, so die Experten von "day-trading-live.de". Er habe sich am Vormittag bereits in Richtung der 18.600 Punkte bewegen können. Zwar sei es ihm nicht gelungen, sich über diese Marke zu schieben, aber er habe sich über der 18.580-Punkte-Marke festsetzen können. Am Nachmittag sei dann die Bewegung über die 18.600-Punkte-Marke gekommen. Der Index habe sein Tageshoch bei. [mehr]
Jinkosolar Holdings ADR

JinkoSolar-Aktie: Ausblick als Kurszünder? Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - JinkoSolar-Aktienanalyse von "Der Aktionär TV": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlagermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des chinesischen Solarkonzerns JinkoSolar Holding Co., Ltd. (ISIN: US47759T1007, WKN: A0Q87R, Ticker-Symbol: ZJS1, NYSE-Symbol: JKS) unter die Lupe. Der Markt erwarte offenbar gute Quartalszahlen des chinesischen Solarkonzerns. Das sei wohl auch der Grund, warum die JinkoSolar-Aktie jüngst wieder ein bisschen ins Laufe. [mehr]
DAX

DAX sollte sich über der 10.550-Punkte-Marke stabilisieren


Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ist gestern Morgen bei 10.522 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen, so die Experten von "day-trading-live.de". Bereits vorbörslich hätten sich freundliche Tendenzen durchgesetzt. Die Bullen hätten den Index zunächst an die 10.580/85-Punkte-Marke und im späteren Handel am Nachmittag dann über die 10.600 Punkte geschoben. Das Tageshoch sei bei 10.627 Punkten markiert worden. Damit habe der DAX zwar nicht das Hoch des Vortag. [mehr]

Linde & Praxair: Ausgang offen


Während sich Anleger derzeit mit der Geldpolitik der Notenbanken und Quartalsberichten beschäftigen, ist auch der Markt für Fusionen und Übernahmen in Bewegung geraten. Nach Bayer und Monsanto haben nun Linde und Praxair für einen Paukenschlag gesorgt. Die positive Entwicklung an den Aktienmärkten in diesem Sommer hatte verschiedene Gründe. Neben der lockeren Geldpolitik wichtiger Notenbanken wie der Fed, EZB oder Bank of Japan hatte auch eine von Investorenseite erfreulich aufgenommene Berichtssaison zum zweiten Quartal 2016 die . [mehr]

DAX weiter seitwärts - Bewegung im Ölpreis


Jochen Stanzl, 24. August 2016 Am deutschen Aktienmarkt bietet sich heute das gleiche Bild wie in den vergangenen Tagen: Der DAX bewegt sich impuls- und kraftlos seitwärts. Aktuell ist es die Rede der Fed-Chefin Yellen am Freitag, auf die die Investoren warten. Es bleibt zu hoffen, dass sie zumindest etwas Überraschendes im verbalen Gepäck hat, wenn das auch nicht wirklich zu erwarten ist. Dennoch heißt weiterhin Zurückhaltung das Gebot der Stunde an den Aktienmärkten, keiner will für den Fall der Fälle falsch positioniert sein. . [mehr]

Bedingt disruptionsbereit


Disruption gehört zu den schrecklichen Modebegriffen der digitalen Wirtschaft, das langsam zu einem Unwort verkommt. Eine disruptive Technologie (engl. disrupt – unterbrechen, zerreißen) ist lt. Wikipedia “eine Innovation, die eine bestehende Technologie, ein bestehendes Produkt oder eine bestehende Dienstleistung möglicherweise vollständig verdrängt.“ Die Digitalisierung verändert unseren Alltag. Das ist unstrittig. Mittlerweile gibt es kaum noch Lebensbereiche, die sich der digitalen Transformation verschließen können. Alles scheint möglich zu sein. Natürlich immer im Interesse des Verbrauchers. So beispielsweise bei den „Smart Home“-Lösungen, die es den Nutzern ermöglichen, sich den „Traum“ eines in. [mehr]

Lanxess

SocGen hebt Ziel für Lanxess auf 50 Euro - 'Hold'


PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat ihre Einstufung für Lanxess auf "Hold" belassen. Wie aus vom Institut am Dienstag veröffentlichten Daten hervorgeht, beträgt das Kursziel für die Aktie des Spezialchemiekonzerns nun 50 Euro. Zuvor hatten die Analysten noch einen Wert von 47 Euro genannt./tav/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/o. [mehr]
Steinhoff International Holdings N.V.

Credit Suisse hebt Steinhoff-Ziel auf 6,92 Euro - 'Outperform'


ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Steinhoff NV von 6,00 auf 6,92 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Der Möbel- und Handelskonzern dürfte die Zukäufe von Mattress Firm und Poundland im September abgeschlossen haben, schrieb Analyst Pieter Vorster in einer am Dienstag vorgelegten Studie. In seinen neuen Schätzungen spiegele sich der Wertzuwachs durch diese beiden Akquisitionen nun wider./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspf. [mehr]
Anheuser-Busch InBev SA/NV

UBS belässt AB Inbev auf 'Buy' - Ziel 133 Euro


ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für die Aktie des Bierbrauers AB Inbev auf "Buy" mit einem Kursziel von 133 Euro belassen. Wie vom Markt erwartet, hätten die Richter in Großbritannien entschieden, dass die größten Aktionäre von SABMiller separat von den anderen Anteilseignern über einen Zusammenschluss mit AB Inbev abstimmen sollten, schrieb Analyst Nik Oliver in einer Studie vom Mittwoch. Oliver geht weiterhin davon aus, dass der Zusammenschluss genehmigt und sic. [mehr]

DAX
dpa-AFX

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Zurückhaltung vor Notenbanker-Treffen


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die jüngste Dax-Erholung hat sich am Mittwoch erst einmal als Strohfeuer erwiesen. Der deutsche Leitindex schüttelte zwar seine Anfangsverluste weitgehend ab. Mit einem Minus von 0,07 Prozent auf 10 585,25 Punkte kam er zuletzt aber kaum von der Stelle. "Vor dem internationalen Notenbanker-Treffen von Jackson Hole dürften sich die Anleger heute bedeckt halten", schrieb Analyst Wolfgang Albrecht von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Von den Börsen in Übersee u. [mehr]
Nordex
Finanztrends

Nordex: Wer für den Kursrutsch verantwortlich zeichnet


Lieber Leser, über die Gründe für den Kursrückgang um bis zu -19% seit Ende Juli bei der Nordex-Aktie wird reichlich gemutmaßt. Vielen Marktteilnehmern erscheint die Börse hier „unlogisch“ zu sein: Schließlich hatte der Windkraftanlagenbauer am 28. Juli eigentlich prima 6-Monatszahlen abgeliefert und sogar die Ergebnisprognose „nach starkem ersten Halbjahr“ für das Gesamtjahr angehoben. Insider-Verkäufe sind definitiv nicht für den jüngsten Kursrutsch verantwortlich: Laut BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ga. [mehr]
Commerzbank
Finanztrends

Commerzbank macht den ersten Schritt


Lieber Leser, wie auch bei der Deutschen Bank, weist die Kursentwicklung der Commerzbank Aktie ein ähnliches Muster auf. Ein steiler Abwärtstrend, der genau vor einem Jahr bei knapp über 13,00 Euro je Aktie begann, bescherte der Bank einen Wertverlust von mehr als 40 % in den letzten 12 Monaten. Damit befindet sich die Aktie nur einen Platz vor dem größten Verlierer im DAX für den besagten Zeitraum, der Deutschen Bank mit bis dato -54 %. Es ist klar, sofern die Zinsen nicht anziehen, wird auch die Commerzbank. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Deutsche Bank 30.188
Commerzbank 25.918
Barrick Gold 24.152
Daimler 22.272
K+S 19.110
Nordex 17.253
Gazprom ADR 15.276
Wirecard 13.150
Volkswagen Vz 13.009
Apple 12.157
Paion 9.926
Lufthansa 9.854
QSC 9.700
Jinkosolar Holdings ADR 8.980
Biodel 8.924
Evotec 8.611
Tesla Motors 8.379
Porsche Vz 7.910
Bank of Ireland 7.518
Royal Dutch Shell A 7.145
E.ON 6.689
Nintendo 6.602
Ballard Power 6.534
Novo-Nordisk 6.301
Hypoport 6.183
09:04 , DAF
DAX: Inside Day / Anlagetipp: Visa
Marktidee: Visa Die Visa-Aktie weist in allen relevanten Zeitfenstern einen intakten Aufwärtstrend auf. Die Dynamik war dabei jedoch seit dem vergangenen Herbst rückläufig. ... [mehr]
08:27 , DAF
Das müssen Sie zu Beginn des neuen [...]
Der Experte blickt zudem auf Dow Jones und DAX. Außerdem nimmt er Best Buy, Fitbit, Volkswagen, E.ON und Borussia Dortmund unter die Lupe.
07:59 , dpa-AFX
Wall Street sendet kaum Impulse nach Frankfurt
Auf die Frankfurter Börse kommt ein weiterer nachrichtenarmer Tag zu. Auch die Impulse aus den USA sind gering, und so wird der Dax kaum verändert erwartet. Im Blick erneut ... [mehr]
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...