Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Dt. Bank +2,93%
Volkswagen Vz +2,60%
Dt. Telekom +2,11%
BMW St +1,67%
Bayer +1,58%
Name %
Lufthansa -1,89%
Linde AG zum . -1,86%
Vonovia -1,64%
Dt. Post -1,54%
Infineon -1,46%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
22.01.18 Top-Gold-Aktientip 2018. Erstklassige Bohrresultate von bis zu 38g/t Gold - Neuer 650% Gold Hot Stock 169620 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige, Seite 1)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 0,25 EUR Kurschance: 381% Kursziel 24M: 0,50 EUR Kurschance: 650%StammdatenISIN: CA37186Q1000 WKN: A2AFH2 Ticker: 4TE2 TSX.V: GISKursdatenKurs: 0,052 EUR 52W Hoch: 0,160 EUR 52W Tief: 0,037 EURAktienstrukturAktienanzahl: 71,88 Mio. Artikel lesen
22.01.18 Bis zu 30% Lithium. 572% Lithium Hot Stock nach 8.011% mit AVZ Minerals - Top-Lithium-Aktientip 2018 140050 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 2,50 EUR Kurschance: 366% Kursziel 24M: 3,60 EUR Kurschance: 572%StammdatenISIN: CA73929Q1072 WKN: A2DHMA Ticker: OAA1 TSX.V: PWMKursdatenKurs: 0,536 EUR 52W Hoch: 0,600 EUR 52W Tief: 0,143 EURAktienstrukturAktienanzahl: 88,34 Mio. Artikel lesen
22.01.18 Kursgewinn bei RIB SOFTWARE SE NA EO 1-Aktie seit Eröffnung der Börse! Jetzt verkaufen? 5317 Finanztrends
Heute Morgen startete die RIB SOFTWARE SE NA EO 1-Aktie mit 26,94 Euro. War das schon alles für heute? Um 1,93 Prozent bewegt sich die Aktie nach dem Handelsschluss gestern und mit einem Schlusskurs von 27,48 Euro. Der aktuelle Kurs liegt bei 27,48 Euro. Diesen Monat hat sich die TecDAX -Aktie insgesamt um 10,41 Prozent verschoben. Artikel lesen
22.01.18 Steinhoff-Aktie: Hochspekulativ! Rettung des Möbelkonzerns noch nicht in trockenen Tüchern - Aktienanalyse 3888 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Steinhoff-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Mrowka, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Möbel- und Handelskonzerns Steinhoff International Holdings N.V. (ISIN: NL0011375019, WKN: A14XB9, Ticker-Symbol: SNH) unter die Lupe. Artikel lesen
22.01.18 General Electric-Aktie: Kapitalnot könnte zu Zwangslage führen! - Aktienanalyse 3819 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - General Electric-Aktienanalyse von Analyst John G. Inch von der Deutschen Bank: Analyst John G. Inch von der Deutschen Bank bestätigt laut einer Aktienanalyse seine Verkaufsempfehlung für die Aktien von General Electric Co. (ISIN: US3696041033, WKN: 851144, Ticker-Symbol: GEC, NYSE-Symbol: GE). Artikel lesen
22.01.18 Deutsche Telekom-Aktie: Hier ist Kurspflege angesagt! Aktienanalyse 2712 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie der Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) unter die Lupe. Artikel lesen
22.01.18 Daimler: Verlockendes Kursziel 2600 Anlegerverlag
Am Donnerstag nächster Woche steht die Bilanz für das vierte Quartal an. Die Absatzzahlen des Daimler-Konzerns (ISIN: DE0007100000) kennt man zwar. Aber die Zahl der verkauften Fahrzeuge und der damit erzielte Umsatz und Gewinn sind zweierlei. Die Frage lautet: Steigen die Gewinnmargen oder macht sich doch langsam Preisdruck bemerkbar? Und wie sahen die ersten Wochen des neuen Jahres aus? Für die Aktie bedeuten die dann anstehenden Antworten auf diese Fragen: Wird der Ausbruch der Daimler-Aktie über die 2017er-Hochs zurückgenommen – oder startet das Papier dann erst richtig durch? Denn bislang ist man nach diesem charttechnisch klar positiven Signal noch auffällig zurückhaltend. Artikel lesen
22.01.18 Volkswagen-Aktie: Kurse von mehr als 200 Euro sind drin, wenn… - Aktienanalyse 2343 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Jochen Kauper, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Vorzugsaktie des Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) unter die Lupe. Artikel lesen
22.01.18 Apple könnte das iPhone X später im Jahr 2018 abschießen 2175 Motley Fool
Laut Analyst Jun Zhang mit Rosenblatt Securities (via Phillip Elmer-DeWitt), plant Apple (WKN:865985) „möglicherweise, die Produktion des iPhone X für das Juniquartal um bis zu 10 Millionen Einheiten zu kürzen“. Diese drastische Reduzierung, so der Analyst, würde die Produktion im Quartal auf nur 15 Millionen Einheiten bringen. Artikel lesen
22.01.18 Tesla-Aktie: Kapitalerhöhung als Rettungsanker? - Aktienanalyse 2140 Cowen and Company
New York (www.aktiencheck.de) - Tesla-Aktienanalyse von Analyst Jeffrey Osborne von Cowen and Company: Laut einer Aktienanalyse bekräftigt Analyst Jeffrey Osborne vom Investmenthaus Cowen and Company in Bezug auf die Aktien von Tesla Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) seine Erwartung einer unterdurchschnittlichen Kursentwicklung. Artikel lesen
22.01.18 Alibaba Group Holding-Aktie: härterer Wettbewerb drückt auf Bewertung! - Aktienanalyse 2041 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von Analyst Han Joon Kim von Deutsche Bank: Im Rahmen einer Aktienanalyse bekräftigt Han Joon Kim, Analyst von Deutsche Bank, seine Kaufempfehlung für die Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA). Artikel lesen
22.01.18 Orocobre: Toyota steigt groß ein! 1975 Finanztrends
Liebe Leser, viele Anleger werden sich in den letzten Tagen beim Blick auf den Orocobre-Kurs verwundert die Augen gerieben haben, denn es gab keine Kursfeststellungen. Die Aktie war vom Handel ausgesetzt, was am Heimatmarkt in Australien nicht unüblich ist und immer dann vollzogen wird, wenn größere, die Lage des Unternehmens deutlich verändernde News anstehen. Artikel lesen
22.01.18 Infineon-Aktie: Wachstumspotenzial in der Automobilelektronik - Kursziel 30 Euro - Aktienanalyse 1831 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Infineon-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Benedikt Kaufmann, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Chipherstellers Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) unter die Lupe. Artikel lesen
22.01.18 Steinhoff-Aktie: Weitere Beteiligungsverkäufe geplant - Aktienanalyse 1808 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Steinhoff-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Möbel- und Handelskonzerns Steinhoff International Holdings N.V. (ISIN: NL0011375019, WKN: A14XB9, Ticker-Symbol: SNH) unter die Lupe. Artikel lesen
22.01.18 ProSiebenSat.1 Media, Marine Harvest und General Electric: Lohnt es, gegen den Strom zu schwimmen? 1760 Motley Fool
Erfolgreiche Contrarians zeichnen sich dadurch aus, dass sie den Mut haben, zu investieren, wenn es anderen weh tut. Dabei kaufen sie selbstverständlich nicht jeden erdenklichen Ramsch zu tieferen Preisen auf, nein, sie warten vielmehr auf hervorragende Unternehmen mit Wettbewerbsvorteilen, die aufgrund temporärer Probleme kurzweilig nicht in der Gunst des Marktes stehen. Artikel lesen
22.01.18 Wohin geht die Reise bei BECHTLE nach dem aktuellen Kursgewinn? 1756 Finanztrends
Damit hatten nicht alle gerechnet. Die BECHTLE-Aktie begann den heutigen Tag mit einem Kurswert von 74,10 Euro. Um 0,54 Prozent bewegt sich die Aktie nach dem Handelsschluss gestern und mit einem Schlusskurs von 74,20 Euro. Ein Blick auf die letzten 30 Tage zeigt: Auf Monatsbasis hat sich die Aktie um 4,21 Prozent verändert, denn die TecDAX -Aktie liegt im Moment bei 74,20 Euro. Artikel lesen
22.01.18 Nordex-Aktie: Totgesagte leben länger! Aktienanalyse 1672 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nordex-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Windanlagenbauers Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF) unter die Lupe. Artikel lesen
22.01.18 freenet-Aktie vor massivem Kaufsignal - Aktienanalyse 1595 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - freenet-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thomas Bergmann, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Telekom- und Medienunternehmens freenet AG (ISIN: DE000A0Z2ZZ5, WKN: A0Z2ZZ, Ticker-Symbol: FNTN, Nasdaq OTC-Symbol: FRTAF) unter die Lupe. Artikel lesen
22.01.18 Sind Siemens, SAP, MTU Aero Engines und Zalando die besten Aktien für die nächsten 10 Jahre? 1540 Motley Fool
Siemens (WKN:723610), SAP (WKN:716460), MTU Aero Engines (WKN:A0D9PT) und Zalando (WKN:ZAL111) haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Bei einem Punkt allerdings gibt es eine Überschneidung: Die Aktienprogramme für ihre Mitarbeiter sind besonders umfangreich! Warum diese Tatsache wichtig für langfristig agierende Anleger ist und sogar dafür sorgen könnte, dass die nächsten zehn Jahre besonders erfolgreich werden, erfährst du, wenn du weiterliest! Warum Aktienprogramme für Mitarbeiter so interessant für Investoren sind Es gibt viele Faktoren, die für den Erfolg eines Unternehmens und damit auch für den Erfolg einer Aktie wichtig sind: Das Management, der Markt, das Produkt oder die Kunden. Artikel lesen
22.01.18 Tencent-Aktie: Sie läuft und läuft und läuft - Aktienanalyse 1490 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Tencent-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Tencent-Aktie (ISIN: KYG875721634, WKN: A1138D, Ticker-Symbol: NNND) unter die Lupe. Die Tencent-Aktie sei stark in die neue Handelswoche gestartet. Artikel lesen

Deutsche Telekom

Deutsche Telekom-Aktie: Dividendenerhöhung als Kurstreiber - Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Mrowka, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) unter die Lupe. Der Bonner Konzern habe bekräftigt, seine Dividende kontinuierlich zu erhöhen. Damit würde sich die ohnehin attraktive Dividendenrendite weiter verbessern. Zudem habe es neue Gerüchte gegeben, die De. [mehr]
Barrick Gold

Barrick Gold-Aktie: Wann kommen Goldaktien wieder in Mode? - Aktienanalyse


Vancouver (www.aktiencheck.de) - Barrick Gold-Aktienanalyse von Analyst Tony Lesiak von Canaccord Genuity: Laut einer Aktienanalyse empfiehlt Tony Lesiak, Aktienanalyst von Canaccord Genuity, die Aktien des kanadischen Goldproduzenten Barrick Gold Corp. (ISIN: CA0679011084, WKN: 870450, Ticker-Symbol: ABR, NYSE-Symbol: ABX) weiterhin zu kaufen. Die Analysten von Canaccord Genuity äußern im Rahmen einer Branchenstudie zum Goldminensektor die Auffassung, dass das Jahr 2018 mit einem vorteilhaften Ausblick. [mehr]
IBM

IBM-Aktie besitzt Potenzial nach oben! - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - IBM-Aktienanalyse von Analystin Katy Huberty von Morgan Stanley: Katy Huberty, Aktienanalystin der Investmentbank Morgan Stanley, rät Investoren im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse in Bezug auf die Aktien von IBM Corp. (ISIN: US4592001014, WKN: 851399, Ticker-Symbol: IBM, NYSE-Symbol: IBM) weiterhin zu einer Übergewichtung. Die Analysten von Morgan Stanley bezeichnen die von IBM Corp. im vierten Quartal 2017 erzielten Margen als Enttäuschung. Auftragsbestand und Wachs. [mehr]

Kolumnist: Christian Zoller

S&P500 über 2.800 Punkten


Der S&P500 gibt weiterhin kaum nach und kann sich über 2.800 Punkten behaupten. Am Freitag ging der US-Index bei 2.810 Punkten aus dem Handel. Vorbörslich notiert der S&P500 bei 2.805 Punkten. Der US-Markt steigt und steigt. Und es könnte noch lange so weitergehen. Experten wieder US-Ökonom Arthur B. Laffer sehen die Märkte vor einem weiteren starken Boom. Laffer rechnet in den USA für 2017 mit einem BIP-Plus von 3,5% und 2019 sogar von 4%. Die US-Steuerreform unter Präsident Donald Trump wird seiner Ansicht nach zu einer erheblichen Mehrdynamik der US-Wirtschaft führen. Aufgrund der Stärke im S&P500 bieten sich langfristige . [mehr]
Kolumnist: Silvio Graß

Der Trend ist intakt, bietet jedoch nur ein schlechtes Chance/Risiko-Verhältnis


Der Trend ist intakt, bietet jedoch nur ein schlechtes Chance/Risiko-Verhältnis Wochenchart (mittelfristig): Mit der letzten Woche erreichte der S&P 500 erneut ein neues Allzeithoch und setzte so den Aufwärtstrend fort. Die Aufwärtsbeschleunigung war in den letzten drei Wochen sehr auffällig, was erfahrungsgemäß in einer finalen Aufwärtswelle genau so zu beobachten ist. Schaut man zudem auf die Sentimentdaten, so bestätigen diese die aktuelle finale Welle. Es herrscht sehr hoher Optimismus. Die technischen Indikatoren befinden sich zudem nach wie vor in einem Extrembereich, der seit 2009 so nicht mehr aufgetreten ist. Die Wahrscheinlichkeit einer Korrektur steigt daher m. [mehr]

Bitcoin – Kursziel 1000 US-Dollar?


Peter Boockvar, CIO bei Bleakley Advisory Group, sieht den Bitcoin vor einem großen Crash. Seiner Meinung nach, wird die Rekordfahrt des Bitcoin dort enden, wo sie angefangen hat. “When something goes parabolic like this has, it typically ends up to where that parabola began” sagte er bei CNBC. Daher sieht er den Bitcoin im Tief zwischen 1000 und 3000 US-Dollar im Jahr 2018. Zudem zieht er einen interessanten Vergleich. “You have to wonder if we never heard ofquantitative easing, would there have been cryptocurrencies?” – also ohne offene Geldschleusen und Bullenmarkt keine Kryptowährung? Der Bitcoin tut sich nach dem Crash der Vorwoche schwer und scheiterte zuletzt an der Marke von. [mehr]

Wallstreet Online

wallstreet:online: Profitabilität überrascht positiv


wallstreet:online hat gemäß SMC-Research erste Zahlen für 2017 veröffentlicht, die aus Sicht der Analysten eine ungebrochen hohe Dynamik dokumentieren. Die Prognose-Spannen für 2018 liegen insbesondere hinsichtlich der Profitabilität über den Erwartungen des Researchhauses, weswegen die Margenschätzungen deutlich angehoben wurden. Auch im vierten Quartal 2017 habe sich nach Darstellung von SMC-Research die hohe Geschäftsdynamik von wallstreet:online fortgesetzt. Infolgedessen sei mit einem Jahresumsatz von 5,19 M. [mehr]
BASF

BASF-Aktie: Stärken und Schwächen halten sich die Waage! - Aktienanalyse


Zürich (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse der Analystin Andrew Stott von der UBS: Andrew Stott, Analyst bei der UBS, vertritt in Bezug auf die Aktien des Chemieriesen BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) laut einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin eine neutrale Haltung. BASF SE habe im abgelaufenen Quartal im Basischemiegeschäft starke Ergebnisse erzielt. Einen Dämpfer habe es aber durch die anhaltende Schwäche in den Segmenten Performanc. [mehr]
ABO Invest

ABO Invest: Steigerung um mehr als 40 Prozent möglich


ABO Invest hat 2017 nach Darstellung von SMC-Research erneut unter einer schwachen Windverfügbarkeit gelitten, was zusammen mit Produktionsausfällen in Irland wegen Netzarbeiten zu einem Rückgang der Stromerzeugung um 6 Prozent auf 283 Mio. kWh geführt habe. Für 2018 sei aber nach den Zielsetzungen der Gesellschaft unter normalen Windbedingungen eine Steigerung der Produktion um mehr als 40 Prozent auf 400 kWh möglich. Wie schon 2016, so sei gemäß SMC-Research auch 2017 eine Periode mit schwache. [mehr]

über dts Nachrichtenagentur

Umfrage: 32 Prozent der Deutschen für Bildung einer GroKo


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Deutschen sind mit Blick auf die Entscheidung der SPD für Verhandlungen über eine Große Koalition gespalten. Das geht aus der Umfrage nach dem SPD-Parteitag hervor, die das Meinungsforschungsinstitut INSA im Auftrag der "Bild" (Dienstagsausgabe) erhoben hat. Demnach befürwortet jeder Dritte (32 Prozent) die Bildung einer GroKo. Nicht einmal jedem Sechsten (15 Prozent) wäre ein Jamaika-Bündnis lieber gewesen. 17 Prozent hätten sich eine Minderheitsregierung gewünscht, weitere 27 Prozent sind für Neuwahlen. 38 Prozent der Befragten begrüßen die Entscheidung des SPD-Parteitags, 41 Prozent bedauern sie. Nicht nur eine Mehrheit der CDU/CSU-Wähler (72 Prozent zu 15 Prozent), sondern auch eine. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

INSA: SPD verliert weiter - GroKo unter 50 Prozent


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Im aktuellen INSA-Meinungstrend, der nach der Entscheidung des SPD-Bundesparteitages für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU erhoben wurde, verliert die SPD (18 Prozent) einen halben Punkt im Vergleich zur Vorwoche. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag der "Bild" (Dienstagsausgabe), wurden am 22. Januar 2018 insgesamt 1.169 Bürger befragt. CDU/CSU (31,5 Prozent), AfD (14 Prozent) und Grüne (10 Prozent) halten ihre Ergebnisse. Die FDP (10 Prozent) gewinnt einen halben Punkt, die Linke (11 Prozent) gibt einen halben Punkt ab. Eine Koalition aus CDU/CSU und SPD kommt zusammen nur noch auf 49,5 Prozent. Ein Jamaika-Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Grünen erzielt zu. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

Tiefensee fordert von Schulz Verzicht auf Ministeramt


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der designierte thüringische SPD-Vorsitzende Wolfgang Tiefensee hat Parteichef Martin Schulz aufgefordert, auf ein Ministeramt in einer möglichen Großen Koalition zu verzichten. "Eine 180-Grad-Wende in dieser Frage würde die Glaubwürdigkeit von Martin Schulz erschüttern", sagte Tiefensee der "Welt" (Dienstagsausgabe). "Er sollte im eigenen Interesse möglichst schnell klarmachen, dass er nicht in ein Kabinett Merkel eintreten will." Es sei "niemandem zu erklären, wenn Martin Schulz nun ein Ministeramt anstrebt", fügte Tiefensee hinzu. "Er hat noch nach der Wahl öffentlich versprochen, keinen Kabinettsposten unter Frau Merkel anzustreben". Der thüringische Wirtschaft- und Wissenschaftsminister forderte außerdem . [mehr]
22.01.18 , DAF
Trading-Tipp: Freenet - starkes Kaufsignal voraus
Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video.
22.01.18 , DAF
US-Markt: Dow Jones, Öl, Netflix, Tencent, Apple, [...]
Außerdem gibt Viola Grebe, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt.
22.01.18 , DAF
Thorsten Küfner: "Bei BASF passt fast [...]
Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um Covestro, Lanxess und Evonik. Die komplette Sendung finden Sie hier.
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...